Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 01/2017, 20.01.2017

Kunststoff schlägt Metall in Sachen Verschleiss

Der Kunststofflagerspezialist Igus stellt mit «Igilidur L 350» einen weiteren wartungsfreien Werkstoff vor, der den Vergleich mit metallischen Sinterlagern nicht zu fürchten braucht. Dies belegen die jüngsten Tests.

(msc) Da, wo permanent schnelle Rotation vorherrscht, spielen Reibung und Verschleiss eine besonders wichtige Rolle. Mit «Iglidur L 350» steht jetzt ein weiteres schmier- und wartungsfreies Material von Igus zur Verfügung, das exakt auf solche Belastungen hin konzipiert ist.

Der Werkstoff ist auf besonders hohe Geschwindigkeiten im Dauerbetrieb ausgelegt. Er eignet sich vor allem für den Einsatz in Ventilatoren, Lüftern oder Elektromotoren, um nur einige wenige Möglichkeiten zu nennen. In Rotationsversuchen im Testlabor von Igus stellte er bereits sein Potenzial gegenüber metallischen Lösungen unter Beweis.

Der neue Hochleistungskunststoff punktet im Vergleich zu anderen Lösungen wie metallischen Sinterlagern besonders durch die weitaus höhere Belastbarkeit gegenüber Stössen und Kantenpressung. Im Testlabor zeigte ein Lager aus Iglidur L 350 bei Rotationen von 1,5 m/s ausserdem einen rund dreifach geringeren Verschleiss. Und während Sinterlager bei noch höheren Drehzahlen spürbar an ihre Grenzen kamen, blieben die Reib- und Verschleisswerte bei den Kunststoffgleitlagern konstant niedrig.

Der neue Werkstoff soll sich dank niedriger Wärmedehnung der Lager selbst in anspruchsvollen Umgebungsbedingungen mit Temperaturen von bis zu + 210 °C einsetzen lassen. Aufgrund der geringen Feuchtigkeitsaufnahme ist auch der Kontakt mit unterschiedlichen Medien unbedenklich. Gegenüber vergleichbaren Materialien desselben Anbieters konnte zudem der Preis der Bauteile aus Iglidur L 350 dank kontinuierlicher Forschungen um 50 Prozent gesenkt werden.

Der Kunststoff eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen. Er bietet sich auch als Alternative zu ölimprägnierten Sinterlagern an, sowohl für die Erst­installation wie auch für den Retrofit.

Gleitlager aus Iglidur L 350 sind online berechen- und bestellbar. Der Werkstoff steht auch zur Entwicklung und Produktion kunden­individueller Geometrien und Lagerlösungen zur Verfügung.


igus Schweiz GmbH
4622 Egerkingen, Tel. 062 388 97 97
info@igus.ch

Im Testlabor von Igus überzeugte der Kunststoff «Iglidur L 350» mit deutlich niedrigeren Verschleissraten gegenüber Sinterlagern, gerade bei besonders hohen Geschwindigkeiten. (Bild: Igus)