Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 10/2017, 12.10.2017

Dynamik und Flexibilität im Kompaktformat

Mit der «Xpert 80» erweitert Bystronic sein Abkantpressen-Portfolio um ein Kompaktformat für Teile bis zu 1500 mm Biegelänge und 20 mm Stärke. Die Maschine punktet mit Schnelligkeit, Flexibilität und Kraft.

Für viele Anwender bedeutet Biegen immer noch, kleine bis mittlere Teile auf zu grossen Abkantpressen zu fertigen. Das schränkt sie ein, denn die Bearbeitung von Biegeteilen auf zu grossen Pressen kostet Zeit, Platz und mitunter auch Qualität. Für Teile von bis zu etwa 1500 mm Biegelänge und einer Stärke von höchstens 20 mm benötigen diese Anwender eigentlich keine gross ausgelegte Biegestation, sondern eine kompakte Maschine.

Bystronic hat für diese Ansprüche die neue Xpert 80 entwickelt: eine schnelle Abkantpresse, die in nahezu jedes Fertigungsumfeld passt. Die Mobilität der Xpert 80 ist dabei laut Bystronic ein wesentlicher Vorteil gegenüber Abkantpressen im Grossformat. Denn: Grosse Pressen müssen in der Fertigung fix platziert werden und nehmen aufgrund ihrer Bauart häufig viel Platz ein.

Nicht so die neue Abkantpresse. Sie bietet ein kompaktes Design und bleibt dadurch mobil aufstellbar. Bystronic offeriert damit nach eigenen Aussagen «eine ideale Biegelösung für Fertigungslandschaften, die sich ständig verändern können». Die Xpert 80 unterstützt Anwender bei der flexiblen Lohnfertigung mit schwankenden Losgrössen und stark variierenden Biegeteilen ebenso wie bei der Serienfertigung mit wiederkehrenden Teilen. Dazu kann die Maschine zum Beispiel heute neben einem Laser stehen und morgen vielleicht aufgereiht mit weiteren Abkantpressen für eine Serienfertigung eingesetzt werden.

Mit der Xpert 80 setzt Bystronic das Konzept der mobilen Abkantpresse fort, das mit der kleineren Xpert 40 bereits am Markt existiert, wie Produktmanager Karsten Trautvetter erklärt: «Der grosse Erfolg der Xpert 40 zeigt, dass viele Anwender beim Biegen Bedarf nach schnellen und gleichzeitig mobilen Biegesystemen haben.»

Die grosse Schwester, sagt Trautvetter weiter, bietet gegenüber der Xpert 40 den entscheidenden Tick mehr Biegelänge und mehr Presskraft. Damit erhöht sich das Anwendungsspektrum. Auf einer Biegelänge von rund 1,5 m entfaltet die Xpert 80 eine Presskraft von 80 t. Die Stellfläche der Maschine beträgt dabei weniger als 3 m2.

Hinzu kommen Biegegeschwindigkeiten von bis zu 25 mm/s. «Damit biegen Anwender auf der kleinen Maschine im Vergleich dreimal mehr Teile als auf einer langsameren, gross ausgelegten Abkantpresse» weiss der Produktmanager. Die von Bystronic entwickelte Antriebssteuerung «ByMotion» sorgt dabei für die Genauigkeit in den Bewegungen und die Beschleunigung von Oberwange und Hinteranschlägen. «So entsteht ein perfektes Zusammenspiel von Geschwindigkeit, Präzision und Biegekraft. Das Ergebnis sind Biegeprozesse mit höchsten Wiederholgenauigkeiten.»

Das spezielle Design der Xpert 80 bietet einen hohen Bedienkomfort; ergonomische Konturen erleichtern dem Bediener die Interaktion an der Maschine. Schubladen im unteren Seitenbereich bieten Stauraum für Biegewerkzeuge und Equipment. So sind alle Werkzeuge schnell griffbereit. Ein automatisches Klemmsystem vereinfacht das Einrüsten der Maschine: Werkzeuge einklinken und fertig. Ein höhenverstellbarer Klapptisch im Frontbereich kann als Arbeitshilfe und Ablagefläche benutzt werden.

Für komplexe Biegeteile können Anwender die rund 1,5 m lange Biegelänge mit mehreren Biegestationen unterteilen. Das erleichtert zum Beispiel die Serienfertigung und reduziert den Umrüstaufwand bei bestimmten Biegeabläufen. «Viele Anwender arbeiten mit dem sogenannten Kit-Biegen», erklärt Karsten Trautvetter. «Dabei werden alle für ein Endprodukt benötigten Teile in Serie gebogen, also in einem Biegeauftrag. Das Einrichten mehrerer Biegestationen auf der Biegelänge der Abkantpresse ist dabei besonders hilfreich.»

Auch an das Thema Energieverbrauch hat Bystronic bei der Entwicklung seiner neuen Abkantpresse gedacht. «All jene Anwender, die neben schnellen Fertigungszeiten auch auf den Energieverbrauch schauen, wird das Dynamic Drive System der Xpert 80 überzeugen», sagt Karsten Trautvetter. «Das sparsame Antriebskonzept erlaubt dynamische Biegeabläufe ohne Energieverlust.»

Die Presse liefert zu jedem Biegeteil die exakt benötigte Kraft – nicht mehr und nicht weniger. Hinzu kommen intelligente Funktionen wie der «Energy Saver» und eine Start-Stop-Automatik. Damit bietet die Xpert 80 laut Experte Trautvetter «gegenüber gross ausgelegten Abkantpressen eine nahezu unschlagbare Energieeffizienz im gesamten Biegeprozess».(pi)

Bystronic-Group
3362 Niederönz, Tel. 062 956 33 33
info.laser@bystronic.com, xpert80.bystronic.com
Blechexpo Halle 1 Stand 1712



Trotz kompakter Abmessungen verfügt die Xpert 80 über genügend Biegelänge, um grössere und vor allem komplexere Teile biegen zu können. (Bilder: Bystronic)


Flexibilität und Presskraft sind gepaart mit einer geringen Aufstell- fläche von nur 3 m2.