Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 10/2017, 12.10.2017

Innovative Aktuatoren

Neue Generationen elektromechanischer Aktuatoren ersetzen heute zunehmend Pneumatik- und Hydraulikzylinder. Diese Entwicklung ist sowohl auf Kosten- als auch auf Leistungsvorteile zurückzuführen.

Elektromechanische Systeme bieten zahlreiche Vorteile gegenüber den pneumatischen und hydraulischen Antriebselementen. Sie sind kompakter, leichter und kommen ohne platzaufwendige und verlustbehaftete Zusatzkomponenten aus. Da sie kein Medium zum Übertragen der Kräfte benötigen, bieten sie auch Vorteile in punkto Sicherheit und Umweltverträglichkeit. Zudem arbeiten elektrisch betätigte Aktuatoren geräusch- und verschleissärmer als bisher gebräuchliche Lösungen. Dadurch reduziert sich der Wartungsaufwand deutlich.

Darüber hinaus weisen elektromechanische Systeme ein breiteres Geschwindigkeits- und Leistungsspektrum sowie eine höhere Positionierungsgenauigkeit auf als hydraulische und pneumatische Aktuatoren. Elektromechanische Systeme arbeiten stets innerhalb präziser Toleranzen, da die Viskosität des Hydrauliköls wegfällt.

Dennoch haben elektromechanische Aktuatoren einen Schwachpunkt gegenüber den pneumatischen und hydraulischen Pendants: höhere Anschaffungskosten. Dieses Argument kann jedoch widerlegt werden, da die elektromechanischen Aktuatoren über den ganzen Lebenszyklus deutlich niedrigere Betriebskosten aufweisen.

Solche elektromechanischen Hubzylinder werden von SKF hergestellt. Die neusten Modelle sind modular aufgebaut und in einer Vielzahl von Standardgrössen erhältlich. Des Weiteren verfügen diese Lineareinheiten über einen bürstenlosen Gleichstrommotor sowie ein integriertes Steuersystem. Durch diese Neuerungen sind sie einfacher in bestehende Maschinen zu integrieren und reduzieren den Installations- und Verkabelungsaufwand. (Rüdiger, Kuhn, Oeschger, Käppeli)

Dieser Text wurde im Rahmen eines Vortrags zum Modul «Schreibpraxis» der Hochschule für Technik FHNW von Studierenden redigiert und zusammengestellt. Nähere Informationen dazu finden Sie im Heft TR 10-17 auf Seite 72.

SKF (Schweiz) AG
8603 Schwerzenbach, Tel. 044 825 81 81
skf.schweiz@skf.com



Elektromechanische Aktuatoren eignen sich für viele Anwendungen. (Bilder: SKF)