Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG

Werbung

Ausgabe 10/2017, 13.10.2017

Neue Kegelradgetriebe-Baureihe

Eine neue Kegelradgetriebe-Baureihe erweitert den modularen Systembaukasten der Firma Zimm, ermöglicht so zusätzliche Übersetzungen (1:1, 2:1, 3:1) und bietet bis zu 60 Prozent mehr Drehmoment bei gleicher Baugrösse. Mit insgesamt sieben Baugrössen in den Bauarten L und T ergeben sich vielfältige Kombinationsmöglichkeiten. Die neuen Kegelradgetriebe der Serie KSZ-H haben dieselbe Einbauhöhe wie die Hubgetriebe gleicher Baugrösse von Zimm. Dies erleichtert die Konstruktion und Montage, da keine zusätzlichen Unterlagen notwendig bzw. Höhenunterschiede (Achsversatz) auszugleichen sind. Neben den üblichen Innengewinden zur Verschraubung von unten gibt es nun eine zusätzliche Befestigungsmöglichkeit mit Durchgangsschrauben von oben. Das KSZ-2 hat eine durchgehende Hohlwelle. So kann es einfach auf das Hubgetriebe GSZ-2 aufgesteckt werden.

ZIMM GmbH + Co. KG, Millennium Park 3, A-6890 Lustenau
Tel. +43 5577 806 0, info@zimm.at, www.zimm.at