Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 02/2017, 17.02.2017

Sauber und günstig palettieren

Der Automatisierungsspezialist IEF-Werner lanciert mit dem Stapelspeicher «varioStack CF Clean Factory» ein ganzheitliches Palettierkonzept für Reinraumanwendungen. Parallel dazu bringt der Hersteller mit dem «ecoStack» ein weiteres kompaktes Palettiersystem. Neu ist auch die für sehr leichte Lasten ausgelegte «miniSpin»-Baureihe.

(msc) Zum Einsatz kommt das Palettiersystem «varioStack CF» für die Produktion in der Halbleiterfertigung, der Optik und Lasertechnologie, in der Luft- und Raumfahrttechnik, in Biowissenschaften oder in der Pharma- und Medizintechnik.

Die Basis des neuen Systems lieferte der bewährte varioStack von IEF-Werner, der für die Reinraumfertigung optimiert wurde. Beim Thema Sauberkeit im Reinraum ist beispielsweise entscheidend, dass die Anlage einfach zu reinigen ist.

Dies ist bei der neuen Anlage gegeben, und natürlich erfüllen die eingesetzten Komponenten und Materialien die Anforderungen nach dem EU-GMP-Leitfaden. Dazu ist die Hubachse sowie das Produkthandling komplett mit Edelstahl verkleidet. Die Hubachse kann beladene Trays mit einem Gewicht bis 15 kg aufnehmen. Sie ist servogesteuert und mit Absolutwertgebern ausgerüstet. Bewegt werden können Bauteile inklusive Greifer mit einem Gewicht bis 5 kg. Die Energieführungen sind im System integriert.

Mit dem «ecoStack» präsentiert derselbe Hersteller ein weiteres kompaktes Palettiersystem – das vor allem eine hohe Energieeffizienz verspricht. Denn im Gegensatz zu anderen Systemen kommt es komplett ohne kostenintensive Druckluft aus. Weitere Energie spart der Palettierer ein, indem er Komponenten, die aktuell nicht benötigt werden, automatisch abschaltet. Die Stromzufuhr wird zudem beispielsweise bei Maschinenstillstand, Schichtende und Pausen unterbrochen. All das hat weniger Verschleiss zur Folge und soll laut Hersteller die Stromkosten für den einschichtigen Betrieb auf weniger als 20 Euro pro Jahr senken. Der ecoStack ist in der Lage, Paletten bis zu einer Grösse von 400 × 600 mm zu bearbeiten. Das Be- und Entladen der Trays ist kontinuierlich möglich. Die Palettenwechselzeit beträgt laut Hersteller unter 5 s.

Ganz neu ist auch die «miniSpin»-Baureihe. Mit diesen kompakten und hochdynamischen Einheiten lassen sich Komponenten mit einem Gewicht von bis zu 20 g sehr schnell handhaben. Typische Pick-and-Place-Aufgaben, wie sie in der Uhren-, Glas- oder Elektroindustrie sowie in der Feinmechanik üblich sind, lassen sich laut Anbieter mit einer Gesamtzykluszeit von 240 ms umsetzen.

IEF-Werner GmbH DE-78120 Furtwangen
Tel. +49 7723/925-118, info@ief-werner.de



Mit dem «varioStack CF» hat IEF-Werner ein Palettierer-Konzept für Reinraumanwendungen entwickelt. (Bilder: IEF-Werner)


Das energieeffiziente Palettiersystem «ecoStack» kommt ohne kostenintensive Druckluft aus.


Die kompakte «miniSpin»-Baureihe handhabt Komponenten mit einem Gewicht von bis zu 20 g sehr schnell.