Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 04/2017, 20.04.2017

Kabel- und Montagekosten minimieren

Mit dem umfangreichen IP-67-I/O-Spektrum für EtherCAT P lassen sich bei minimiertem Verdrahtungsaufwand und hoch flexibel alle I/O-Signale einer Maschine dezentral erfassen. Zugrunde liegt die Einkabellösung EtherCAT P, welche die EtherCAT-Technologie mit der Leistungsversorgung für die Netzwerkteilnehmer vereint. Mit EtherCAT P hat Beckhoff die ultraschnelle EtherCAT-Kommunikation und Power (2 × 24 V DC/3 A) auf einem 4-adrigen Standard-Ethernet-Kabel kombiniert. Dies ermöglicht die direkte Versorgung sowohl der EtherCAT-P-Slaves als auch der angeschlossenen Sensoren und Aktoren. Separate Leistungskabel entfallen, was die Systemverkabelung stark vereinfacht. Damit reduzieren sich für den Maschinenbau die Materialkosten, der Montageaufwand sowie die Fehlerhäufigkeit bei der Installation.

Beckhoff Automation AG, Rheinweg 9, 8200 Schaffhausen
Tel. 052 633 40 40, info@beckhoff.ch ,www.beckhoff.ch