Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 04/2017, 20.04.2017

Pneumatik und Ventile für Automatisierer

Auf der «All about automation» in Friedrichshafen stellte Asco sein breites Programm an Komponenten und Systemen für die industrielle Automation vor. Einen Schwerpunkt bildeten die unterschiedlichen Baureihen der elektropneumatischen Ventilinseln, die sich durch Funktionalität und Leistungsumfang unterscheiden, sich aufgrund ihrer durchgängig modularen Bauweise aber immer optimal an den Anwendungsfall anpassen lassen. Ein Beispiel dafür ist die Elektronikplattform G3, deren Module sich dank eines neuartigen Clip-Designs ohne Demontage der Ventilinsel austauschen lassen. Darüber hinaus sorgt das innovative Grafikdisplay für Transparenz und eindeutige Rückmeldungen. Die Plattform kommuniziert über das industrieweit grösste Angebot an Protokollen wie Profibus, Profinet, DeviceNet, EtherCAT, Powerlink, CANopen und Modbus TCP und deckt mit einer einzigen Modulfamilie eine grosse Anzahl an Optionen und Funktionen ab. Alternativ lassen sich die Elektronikplattform der Baureihe 580 sowie – für den Anschluss an eine SPS – das Multipolsystem einsetzen. Für alle drei Plattformen bietet Asco ein breites Programm an Pneumatikventilen, so dass der Konstrukteur damit nahezu jede Aufgabe der industriellen Automation abbilden kann. Dem Anwender wird auch dadurch die Arbeit erleichtert, dass vormontierte und getestete, einbaufertige, betriebsbereite Inseln geliefert werden.

Asco Numatics Verkaufsbüro Schweiz, Erlenstrasse 27
2555 Brügg, Tel. 032 374 45 10
info.swiss@emerson.com, www.asconumatics.ch