Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 05/2017, 26.05.2017

Der kleinste elektrochemische Sensor

Der ES1 ist der kleinste elektrochemische Sensor der Welt. Mit ihm können kleinere und kompaktere Gasanalysegeräte gebaut werden. Die Liste der mit seiner SPE-Technologie detektierbaren Gase ist lang, darunter O2, CO, NO2, H2S, H2 sowie flüchtige organische Verbindungen (VOC). Die SPE-Technologie eignet sich für Anwendungen mit hohem Durchsatz, da einzelne Schichten auf ein Trägersubstrat aufgedruckt sind. Diese Innovation im Bereich der Gassensoren macht neue Anwendungen möglich, etwa für intelligente Klimasteuerungen. Die ES1-Gassensorserie deckt unterschiedliche Standardmessbereiche ab, da sich mit der SPE-Technologie aber ganz individuelle Ausführungen verwirklichen lassen. Weiter können Ansprechzeit und Empfindlichkeit des Sensors für individuelle Anwendungen angepasst werden.

Pewatron AG, Thurgauerstrasse 66, 8052 Zürich
Tel. 044 877 35 00, info@pewatron.com, www.pewatron.com