Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 05/2017, 26.05.2017

Dickenmessung mit konfokalen Sensoren

Mit «thicknessControl UTS 8X02.K» lanciert Micro-Epsilon erstmals ein C-rahmenförmiges Dickenmesssystem auf konfokaler Basis. Es löst in der Kunststoffindustrie auf transparenten und semitransparenten Bandmaterialien Messaufgaben, an denen bisherige Dickenmesssysteme auf Basis von Laserpunkt-, Laserlinien- oder Wirbelstromsensoren scheitern, da sie hier an ihre Grenzen stossen. Die Belichtungszeitregelung der integrierten konfokalen Sensoren des neuen Systems ermöglicht jedoch die zuverlässige Messung auf wechselnden Oberflächen. Die Multipeak-Option der Sensoren lässt auch Messungen von Objekten zu, die aus mehreren transparenten Schichten bestehen. Die Messungen erfolgen berührungslos und rückwirkungsfrei, sodass auch empfindliche Materialien sicher vermessen werden können.

Micro-Epsilon (Swiss) AG, Industriestrasse 24, 9300 Wittenbach
Tel. 071 250 08 38
info@micro-epsilon.ch, www.micro-epsilon.ch