Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 05/2017, 26.05.2017

Dipl. Techniker/in HF Automation

Das ZbW bietet ab Herbst 2017 eine Weiterbildung im Bereich industrielle Automation an. Junge Berufsfachleute werden während sechs Semestern berufsbegleitend zu «Techniker/innen HF Automation» ausgebildet. Das ermöglicht ihnen, Automatisierungsanlagen und Fertigungssysteme zu projektieren, zu entwickeln, in Betrieb zu nehmen oder zu optimieren. Dazu benötigen sie Kompetenzen aus Mechatronik, technischer Informatik sowie solide Fachkenntnisse der Sensor-, Steuerungs- und Regelungstechnik. Der Lehrgang verfolgt das Ziel, Absolvierende zu Generalisten im Bereich Automationstechnik auszubilden. Der Titel «Dipl. Techniker/in HF Systemtechnik» mit Vertiefung Automation ist vom SBFI anerkannt und geschützt. Angesprochen werden Berufsfachleute aus folgenden Berufsrichtungen: Automatiker/in EFZ, Elektroinstallateur/in EFZ, Elektroniker/in EFZ, Elektroplaner/in EFZ, Telematiker/in EFZ, Gebäudetechnikplaner/in EFZ, Informatiker/in EFZ, Physiklaborant/in, Polymechaniker/in EFZ, Anlagen und Apparatebauer/in EFZ, Konstukteur/in EFZ. Wer nicht alle Anforderungen erfüllt, kann ein so genanntes «Sur-dossier»-Aufnahmeverfahren durchlaufen. Durchführungsorte/Semesterbeginn: ZbW Sargans am 23. Oktober 2017; ZbW St. Gallen am 16. April 2018; Kosten pro Semester: Fr. 3280.– (abhängig vom stipendienrechtlichen Wohnsitz).

Zentrum für berufliche Weiterbildung ZbW, Gaiserwaldstrasse 6 9015 St. Gallen, Tel. 071 313 40 40, info@zbw.ch, www.zbw.ch