Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 08/2017, 18.08.2017

Der winzige Drehmomentriese

Gemessen an ihren äusseren Abmessungen liefern die neuen bürstenlosen «EC-i 52»-Gleichstrommotoren von Maxon Drehmoment ohne Ende. Dafür sorgen ein optimierter Magnetkreis und ein spezieller Rotor.

Gerade in der Robotik und der Industrieautomation sind immer häufiger DC-Motoren gefragt, die stark und trotzdem kompakt sind. Der Schweizer Antriebsspezialist mit Hauptsitz in Sachseln in der Innerschweiz hat deshalb schon eine Serie von bürstenlosen Gleichstrommotoren präsentiert, die genau das erfüllen: die EC-i High Torque.

Neu hinzu kommt jetzt das grösste und stärkste Modell dieser Antriebe mit einem Durchmesser von 52 mm und einem Dauerdrehmoment von bis zu 440 mNm. Beim EC-i 52 High Torque bestehen Gehäuse und Flansch aus Stahl. Der Motor ist dadurch sehr robust und widerstandsfähig. Zudem erhitzt er sich nicht so schnell. Produziert wird er im Maxon-eigenen Werk in Korea, was sich in einem sehr starken Preis-Leistungsverhältnis positiv für den Anwender niederschlage, heisst es in Sachseln.

Der EC-i 52 Gleichstrommotor kann bei Bedarf mit Encoder, Getriebe und einer Steuerung desselben Herstellers kombiniert werden. Das auch via Online-Shop erledigt werden unter: shop.maxonmotor.ch (msc)

maxon motor ag
6072 Sachseln, Tel. 041 666 15 00
info@maxonmotor.com



Der bürstenlose Gleichstrommotor EC-i 52 von Maxon. (Bild: Maxon)