Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG

Werbung

Ausgabe 08/2017, 18.08.2017

Robuster Kern in eleganter Schale

Als einer der führenden Hersteller von Industrie-Computern in Europa bringt Noax mit dem Industrie-PC «S 21 WP» ein Modell auf den Markt, das hohe Robustheit mit modernster Touch-Technologie und eleganter Formensprache kombinieren soll.

Mit dem Industrie-PC «S 21 WP» präsentiert die Noax Technologies AG das erste Modell ihrer neuen Generation von PCs mit Multi-Touchscreens für den Industrieeinsatz. Er vereint in einem robusten Gehäuse aus geschliffenem Edelstahl ein widerstandsfähiges Touchpanel aus gehärtetem Sicherheitsglas mit einem sehr leistungsfähigen Motherboard. Als Industrieanwendung neu ist laut Anbieter die projiziert-kapazitive Touchscreen (PCAP Touch) mit einer entspiegelten, gehärteten Ganzglasfront ohne Fugen und Kanten.

Das komplett geschlossene V2A-Gehäuse des Computers bietet die Grundlage für das spezielle Wärmemanagement des Herstellers und für die extern zertifizierten Schutzklassen bis zu IP69K. Zum Einsatz kommen spezielle, lebensmittelecht abdichtende Schrauben und Dichtungen, die hygienisch kritische Hinterschnitte beziehungsweise Toträume verhindern. Dies ermöglicht eine einfache Reinigung und hohe Widerstandsfähigkeit gegen Chemikalien. Durch einen speziellen Spaltverguss ist der PC gegen Erschütterungen und Schläge gewappnet, heisst es bei Noax. Diese Bauweise übernimmt auch die Funktion einer Anti-Shock Lagerung.

Revolutionäre Touch-Technologie

Die intelligente, für den Industrie-Einsatz perfektionierte PCAP-Technologie soll es ermöglichen, mit dem S21WP erstmalig Multi-Touch-Technologien sinnvoll auch unter erschwerten industriellen Umgebungen einzusetzen. Einzigartig sind dabei die Handschuhbedienbarkeit auch unter extremen Umweltbedingungen sowie die Funktionalität im Randbereich, heisst es. Selbst am Rand des Displays soll dieses über eine hervorragende bisher nicht dagewesene Touchsensibilität verfügen. Dem Anwender steht so ein leistungsstarkes Multitouch-Gerät für eine intuitive Gestenbedienung à la Smartphone zur Verfügung.

Den schnellen und sicheren Zugriff auf häufig genutzte Funktionen erlauben drei im Displayrahmen integrierte beleuchtete und frei programmierbare PCAP-Funktionstasten. Der IPC erfüllt die Erfordernisse für den Einsatz sowohl im industriellen Umfeld unter erschwerten Umweltbedingungen, als auch im Hygienebereich, beispielsweise in klinischen Bereichen, in Chemie- und Pharmalaboratorien sowie in der Lebensmittelproduktion. Die speziell gesicherten Steckerverbindungen, das Motherboard ohne fliegende Kabel und das dreistufige Wärmemanagement sollen Zuverlässigkeit garantieren.

Individuell konfigurier- und erweiterbar

Der S 21 WP ist mit 21 Zoll grossem Full-HD-Touchdisplay im Format 16:9 erhältlich. Die hauseigene integrierte Software «nSmart» zur einfachen und umfangreichen Konfiguration des IPCs ermöglicht individuelle Einstellungen sowie die Überwachung und Steuerung von Werten wie Spannung und Temperatur. On-Board-Schnittstellen unterstützen die universelle Einsatzfähigkeit des S 21 WP, der in zwei Varianten – bis zur Schutzart IP65 oder IP69K – auf den Markt kommt (msc)

Noax Technologies GmbH
6203 Sempach Station, Tel. 041 450 24 04
info@noax.com



Einzigartig sind die Handschuhbedienbarkeit auch unter extremen Umweltbedingungen und die Funktionalität im Randbereich. (Bild: Noax)