Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 09/2017, 14.09.2017

Multifunktionalität wird gross geschrieben

Auf der Messe «Schweissen & Schneiden» stellt auch die MicroStep Europa GmbH, nach eigenen Angaben Weltmarktführer im automatisierten Plasmaschneiden, ihre Neuheiten vor. Interessant sind vor allem die multifunktionalen Anlagen, die eine Vielzahl von Bearbeitungsmöglichkeiten auf einer Maschine vereinen.

Auf der Messe «Schweissen & Schneiden» (25. bis 29. September, DE-Düsseldorf) zeigt MicroStep nach eigenen Angaben Lösungen, deren Pflichtenheft auf einer intelligenten Fertigung beruht, mit Forderungen nach einem hohen Automationsgrad und smarter Software mit ausgereiften Werkzeugen zur Überwachung und Dokumentation der Produktionsprozesse. «In unserer mehr als 100 Mitarbeiter umfassenden Entwicklungsabteilung arbeiten wir stetig an Lösungen, die unseren Kunden maximale Flexibilität und Effizienz in der Produktion ermöglichen. Gerade im Bereich der Automation werden wir Innovationen zeigen, welche die Vorteile einer MicroStep-Anlage – Multifunktionalität, Präzision, Prozesssicherheit – um automatisiertes Materialhandling erweitern», sagt dazu Alexander Varga, Entwicklungschef und Geschäftsführer der MicroStep Group.

Vor allem die Baureihe «MG», laut Varga das Top-Produkt seines Unternehmens und «Vorreiter der gesamten Branche in Sachen Multifunktionalität», ermöglicht eine umfangreiche 3D-Bearbeitung an Blechen, Rohren, Profilen und Behälterböden. Mittelständische Kunden und Grosskonzerne wie Bosch, Lürssen, Doppelmayr oder Thyssenkrupp setzen die Anlagen ein. Auf der Messe präsentiert MicroStep eine neue Ausführung mit erweiterten Bearbeitungsmöglichkeiten. Demonstriert wird ausser 2D-Schneiden die 3D-Bearbeitung zum Schweissnahtfasen sowie Bohren, Gewinden, Senken und auch der Einsatz eines Scanners zur nachträglichen Schweissnahtvorbereitung für Bleche, Rohre und Profile. Ebenfalls auf Basis der Bearbeitungslösungen der MG-Baureihe wurde die «MSF FiberLas» entwickelt. Die neuartige Faserlaserschneidanlage steht für Präzision, Geschwindigkeit und Flexibilität und ist auf die 3D-Bearbeitung von Blechen, Rohren und Profilen ausgerichtet. Sie kann um Systeme zur Automatisierung des Materialhandlings erweitert werden. Auf der Messe zeigt MicroStep die gesamte Bandbreite einer multifunktionalen MSF FiberLas mit Laserrotator zum Fasenschneiden an Blechen, Rohren und Profilen sowie einem Bohrrevolver zum automatisierten Bohren, Gewinden und Senken an Blechen. Für Präzision bei den Systemen sorgt die automatische Kalibriereinheit «ACTG».

Als dritte Anlage wird ein Plasmaschneidsystem «MasterCut Eco» mit dem «MasterCut-Rotator» für Fasenschnitte zu sehen sein. Diese Anlage steht auf dem Messestand des Absaug- und Entsorgungsspezialisten Teka in Halle 11, Stand D49. (pi)

MicroStep Europa GmbH
DE-Bad Wörishofen, Tel. +49 8247 962 94-0
info@microstep-europa.de
Schweissen & Schneiden Halle 13 Stand C73



Das neue Modell der Faserlaserschneidanlage MSF FiberLas kann nicht nur Schneiden, sondern auch Bohren, Senken und Gewinden. (Bilder: MicroStep)


Die Baureihe MG ist das Top-Produkt von MicroStep und wird durch neue Bearbeitungsvarianten ergänzt.

Fact Sheet

«Schweissen & Schneiden»

Die Messe Schweissen & Schneiden – Weltleitmesse für Fügen, Trennen und Beschichten – findet alle vier Jahre im deutschen Essen statt. In diesem Jahr ist vom 25. bis 29. September ausnahmsweise Düsseldorf Austragungsort, da die Messe Essen umgestaltet wird. Rund 1000 Aussteller aus 40 Nationen zeigen ihre Produkte – darunter zahlreiche Weltneuheiten. Die Messe Essen und ihr ideeller Träger und langjähriger Partner, der DVS – Deutscher Verband für Schweissen und verwandte Verfahren e. V., erwarten rund 55 000 Besucher aus mehr als 130 Ländern, vor allem Entscheider aus den Branchen Automobil- und Fahrzeugbau, Schiffbau, Maschinen- und Anlagenbau, Rohrfertigung und -leitungsbau, Bergbau sowie dem Baugewerbe, der chemischen Industrie und der Herstellung von Metallerzeugnissen. Nicht umsonst, denn die Schweissen & Schneiden gilt als wichtigste Orderplattform der Branche, mit einem Umsatzvolumen von zuletzt über 2 Mrd. Euro.

Was: 19. Internationale Fachmesse Schweissen & Schneiden – Weltleitmesse für Fügen, Trennen und Beschichten

Wann: 25. bis 29. September 2017

Wo: Messe Düsseldorf, DE-Düsseldorf

Kosten: Tageskarte Euro 41; Dauerkarte Euro 97

Weitere Informationen unterschweissen-schneiden.com