Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 09/2017, 14.09.2017

Schleifen in fast allen Variationen

Danobat bringt auf diesen Herbst hin verschiedene neue Schleiflösungen zur EMO nach Hannover. Hier ein kurzer Abriss über die wichtigsten Neuheiten im Maschinen-Portfolio des spanischen Werkzeugmaschinenherstellers.

Für das Spitzenlosschleifen stellt Danobat die «Estarta 650» vor, eine komplett neue Lösung und laut Hersteller die «Schleifanlage mit der grössten Steifigkeit auf dem Markt». Die Maschine soll die aktuellen Hochgeschwindigkeitsanforderungen erfüllen, dadurch die Taktzeiten wesentlich verbessern und die Produktion um 30 Prozent steigern. Die maximal erreichbare Umfangsgeschwindigkeit beträgt 120 m/s, gleichzeitig wird die Schwingungserzeugung minimiert. Diese Eigenschaft, also bei hohen Geschwindigkeiten mit maximaler Schwingungsabsorbtion zu arbeiten, ist für die erfolgreiche Ausführung anspruchsvoller Schleifprozesse ausschlaggebend. Die Maschine ist mit Linearmotoren, Granitmaschinenbett, einem neuartigen Dämpfungssystem und einem Mitnehmerkopf mit zusätzlicher Abstützung ausgestattet. Ein Rollenumlaufführungssystem verspricht höhere Feinfühligkeit beim Verfahren.

Die neu entwickelte Innenschleifmaschine «ILD-600» der Tochtergesellschaft Danobat-Overbeck ist auf die hochpräzise Innen-, Aussen- und Planschleifbearbeitungen sehr langer Teile mit komplexen Geometrien ausgelegt. Damit eignet sie sich speziell für das Schleifen von Spindelgehäusen, Wellen, Wälzlagern und allgemeinen Maschinenbauteilen. Mit ihr können Werkstücke bis 1300 mm Länge – inklusive Spannsystem – und Durchmessern bis 760 mm bearbeiten werden. Dank sehr langem Bett und einer B0-Achse können kegelförmige Flächen geschliffen werden. Automatische Rundkorrekturen gelingen so ohne speziell profilierte Schleifscheibe oder Umstellung auf Interpolationsschleifen. Da die Schleifscheibe nur auf einer Achse verfährt, wird der Treppenbildungseffekt vermieden. Weiterhin typisch für die ILD-600 sind die verlängerte Z-Achse und der Abrichtrevolver.

Ebenfalls ausgestellt wird die «IRD-400», eine Innen-, Aussen-, Plan- und Radiusschleifmaschine. Sie ist auf die Bearbeitung von Umformwerkzeugen und Matrizen ausgelegt und soll präzise Resultate auf geometrisch komplexen Werkstücken bieten. Ein Grund dafür ist die B0-Achse, die Drehungen bis 91° ausführt, was das Bearbeiten komplexer Innenkonturen mit nur einer Schleifscheibe ermöglicht.

Das Angebot der neuen Schleifmaschinen rundet die «LG-1000» ab. Sie wurde für das Schleifen besonders schlanker Teile entwickelt. Ihre nachlaufende, CNC-gesteuerte Lünette verspricht sogar bei solchen Werkstücken optimale Rundheit. Mit dem Maschinenbett aus Naturgranit, Linearmotoren und integrierten Glasmassstäben soll sie eine ausserordentliche Wiederholgenauigkeit bieten. Ihr Schleifspindelstock mit gekühlten Elektrospindeln erreicht maximale Umfangsgeschwindigkeiten von 120 m/s. (msc)

Danobat: Overbeck GmbH
DE-35745 Herborn, Tel. +49 2772 8010
info@overbeck.de
EMO Stand C-45 Halle 11



Aussenschleifmaschine vom Typ «LG» von Danobat. (Bild: Danobat)