Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG

Werbung

30.11.2017

Swissmechanic kündigt Partnerschaft mit der Messe "Swisstech"

Der Verband "Swissmechanic" hat auf die Verschiebung der Messen "Prodex" und "Swisstech" in den Mai 2019 reagiert und die Partnerschaft mit der Messe "Swisstech" aufgekündigt. Gleichzeitig tritt man aus dem Messebeirat der "Swisstech" aus.

Die Ankündigung von Swissmechanic, die Partnerschaft mit der Messe Swisstech aufzukündigen, wurde in einem Newsletter veröffentlicht, den der Verband Ende November verschickte. Hier der genaue Inhalt der Meldung: 

"Wie bereits Anfang Oktober in unserem Newsletter angekündigt, ist Swissmechanic über die Verschiebung der Messe auf den 14. bis 17. Mai 2019 nicht erfreut. Vom 21. bis 23. Mai 2019 findet die erste spezialisierte Fachmesse BLE.CH für das metallverarbeitende Gewerbe in der Schweiz statt. An dieser beteiligt sich unter anderem das Forum Blech, Sektion von Swissmechanic. Die übernächste SWISSTECH ist vom 18. bis 21. Mai 2021 geplant, unmittelbar nach der Pfingstwoche. Dadurch kann unsere Schweizer Berufsmeisterschaft SwissSkills 2021 nicht mehr an der SWISSTECH durchgeführt werden.

Das Konzept von Swissmechanic ist, den Business Day in den ungeraden Jahren durchzuführen. In diesen finden in der Schweiz für die meisten unserer Mitglieder keine relevanten Zuliefermessen statt. Mit der Verschiebung des Termins ist ein Alternieren zwischen der SWISSTECH und dem Business Day nicht mehr möglich.

An der Delegiertenversammlung haben die Swissmechanic-Delegierten entschieden, die Partnerschaft mit der SWISSTECH zu kündigen und aus dem Messebeirat auszutreten. Wir prüfen zurzeit, welche Messe von Swissmechanic und seinen Mitgliedern favorisiert und inwieweit eine neue Zusammenarbeit und Partnerschaft aufgebaut werden kann. Wir informieren unsere Mitglieder über das weitere Vorgehen zeitnah."

www.swissmechanic.de