Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG

Werbung

Ausgabe 08/2018, 16.08.2018

Innovation trifft auf Forschung

Am 5. und 6. Juni fand zum zweiten Mal die «VR Expo», Fachmesse für virtuelle Realität, in Stuttgart statt. Die Veranstalter zeigten sich vom grossen Interesse und den vielen Besuchern und Ausstellern überwältigt. Bei ihrer Premiere 2017 kam die Messe gerade mal auf ein Drittel der heuer anwesenden Aussteller, und die Besucherzahl war damals sehr übersichtlich.

Die VR Expo belegt, was Experten schon lange vorhersagten: Das Interesse an Virtual Reality (VR) und Augmented Reality (AR) steigt sowohl in der Industrie wie auch in der breiten Öffentlichkeit momentan steil an und wird weiter zulegen. Dies unterstrich die Messe, die vom Virtual Dimension Center (VDC), der Lightshape GmbH & Co. KG und der Universität Stuttgart am 5. und 6. Juli auf dem Messeareal Arena 2036 veranstaltet wurde. Sie wirbt mit einer einzigartigen Kombination von Themen und Teilnehmern aus Industrie, Forschung, Wirtschaft, Wissenschaft und aus dem Kreativbereich.
Das Team von Wion (siehe Kasten «Im Profil»), das den Messebesuch für die Redaktion der «Technischen Rundschau» wahrnahm, wurde nicht enttäuscht: Die Veranstalter wurden den hohen geweckten Erwartungen gerecht. Bereits vor Türöffnung tummelten sich viele Besucher auf dem Areal und warteten darauf, eingelassen zu werden. Nach den Begrüssungsworten der Veranstalter stürmten sie die Halle.
Dort konnten sie die neusten Virtual- und Augmented-Reality-Anwendungen aus den Bereichen Business und Engineering live ausprobieren und sich bei Vorträgen – den «TechTalks» – Anreize holen. Durch den begrenzten Platz und das unerwartet grosse Besucheraufkommen konnten die Berichterstatter aber leider nicht alle Aussteller besuchen. Interessante Produkte für die Industrie bezüglich Service und Wartung gab es einige. So konnte man virtuell die bestehenden Produkte begutachten und die Softwaretools – also öffnen, drehen, zoomen und vieles mehr – direkt ausprobieren.
Als Fazit kann gelten: Die VR Expo ist eine innovative und zukunftsorientierte Messe für Profis. Sie bietet für alle Branchen eine wichtige Networking-Plattform in der VR/AR-Welt, und Besucher können sich von den neuesten Techniken inspirieren lassen, sei es bei der Optimierung von Geschäftsprozessen oder beim Ausbau neuer Geschäftsfelder. Für VR/AR-Anbieter ist die Messe jedenfalls eine tolle Plattform um ihr Produkt zu lancieren und dem Publikum massgeschneiderte Lösungen zu präsentieren.
Nächstes Jahr planen die Veranstalter in neuen Dimensionen und mit einer Messeinfrastruktur, die dem Besucherzuwachs besser gerecht werden soll. Das Team von Wion wird 2019 bestimmt als Aussteller vor Ort in Stuttgart anwesend sein, wie auch an den VR-Days am kommenden 29. und 30. September in der Halle 622 in Zürich-Oerlikon, die eine ähnliche Plattform bieten.   (msc)

Virtual Dimension Center Fellbach VDC
DE-70736 Fellbach, Tel. +49 711 5853090
info@vdc-fellbach.de

WION
4052 Basel, Tel. 058 958 96 55
info@wion.ch
Sindex Halle 3.1 Stand F03



Neuste Hard- und Software selbst ausprobieren – das ermöglicht die VR Expo. (Bild: VR Expo)


Grosses Interesse an der VR Expo in Stuttgart: Schon vor der Türöffnung stehen die Besucher sich die Füsse platt. (Bild: TR)