Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG

Werbung

Ausgabe 08/2018, 17.08.2018

Leichterer Austausch von Linearmotoren

Wollen Konstrukteure den Einsatzbereich ihrer Maschinen so erweitern, dass eine höhere Nutzlast erforderlich ist, kann dies eine Neuauslegung ihrer Linearmotoren bedingen. Zur Erleichterung des Konstruktionsprozesses bietet Etel nun für die eisenbehafteten Linearmotoren zusätzliche Längen zu den verschiedenen Breiten an. Die Kunden können damit eine Leistungssteigerung ihrer Motoren erzielen, ohne dass die vorhandene Magnetbahn ausgetauscht werden muss. Ausserdem sind diese eisenbehafteten LMG- und LMS-Motoren uneingeschränkt anschlusskompatibel, sodass ein Modellwechsel mit minimalem Aufwand möglich ist. Diese Motoren können problemlos lediglich durch einen Wechsel des Wagens ausgetauscht werden.

Sindex Halle 2.0 Stand F07
Etel. S.A., Zone Industrielle, 2112 Môtiers
Tel. 032 862 01 00, etel@etel.ch, www.etel.ch