Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG

Werbung

Ausgabe 08/2018, 17.08.2018

Status immer griffbereit

Sick hat den neuen magnetischen Zylindersensor MZCG konsequent auf den Einsatz in pneumatischen Greifern und Miniatur-Pneumatikzylindern hin ausgelegt. Das gilt sowohl für die ultrakurze Bauform wie auch für das Drop-in-Befestigungskonzept und den kurzen Schaltpunkt. Zudem hält die schleppkettentaugliche Anschlussleitung hohen Torsionskräften und schnellen Richtungsänderungen, wie sie in Robotikanwendungen auftreten, dauerhaft stand.

In vielen Anwendungen kommen pneumatische Greifer und kompakte Pneumatikzylinder zum Einsatz, etwa in Industrierobotern, in Verpackungsmaschinen und in der Handhabungstechnik oder der Elektronikindustrie beim Handling und der Montage von Kleinteilen.
Mit dem MZCG bietet Sick, nach eigenen Angaben einer der weltweit führenden Hersteller von Sensoren und Sensorlösungen für industrielle Anwendungen, eine Lösung zum Erfassen von Kolbenpositionen an, die den Trend der zunehmenden Miniaturisierung im Maschinenbau, in der Antriebstechnik und speziell in der Robotik aufgreift.
Mit nur 12,2 mm Gehäuselänge zählt der MZCG zu den platzsparendsten magnetischen Zylindersensoren und eignet sich so sehr gut für die gängigen C-Nuten von kleinen, pneumatischen Aktoren, heisst es beim Hersteller. Als weitere Trümpfe nennt dieser kurze Hubbewegungen, wie sie für ultrakompakte, miniaturisierte Greiferapplikationen typisch sind. Sie erfordern eine einfache Montage und sichere Fixierung des Sensors in der gewünschten Position und einen kurzen, hysteresearmen Schaltpunkt. Beides gewährleistet der MZCG und ermöglicht so schnelle Zykluszeiten von Robotern und effizientere Prozesse. Auch auf die kinematisch bedingten Anforderungen beim End of Arm-Tooling von Robotern ist der MZCG gut vorbereitet, heisst es: Er ist schock-, vibrations- und beschleunigungsfest und besitzt ein schleppkettentaugliches, torsions- und biegefestes Robotikkabel.  (msc)

Sick AG
6370 Stans, Tel. 041 619 29 39
contact@sick.ch
Sindex Halle 2.2 Stand A03



Bauform, Befestigungskonzept, Schaltpunktgenauigkeit und Anschlussleitung – alles integriert; der magnetische Zylindersensor MZCG wurde von Sick konsequent für den Einsatz in der Robotik und in der Handhabungstechnik ausgelegt. (Bild: Sick)