Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 07/2018, 05.07.2018

Niesen – Ausflugsberg am Thunersee

Auf der Spitze der Niesen-Pyramide gilt: zurücklehnen und geniessen. Die Talstation in Mülenen ist einfach und schnell mit dem Auto oder Zug erreichbar. Nach einer Fahrt mit der nostalgischen Standseilbahn mit maximal 68 Prozent Steigung, bietet der Blick von der gut erreichbaren Aussichtsplattform auf 2362 m ü. M. ein 360-Grad-Panorama auf die imposanten Berner Alpen mit Eiger, Mönch und Jungfrau, über das ganze Berner Mittelland bis hin zum Jura.
Wer ein vielseitiges Gastronomieangebot mit lokalen Produkten schätzt, sollte dem Berghaus Niesen Kulm mit seinem einzigartigen Glaspavillon und der grossen Sonnenterrasse unbedingt einen Besuch abstatten. Ein romantisches Vollmond-Dinner oder eine gemütliche Abendfahrt mit speziellen Themenbuffets lässt einen alles rundherum vergessen. Und für einen entspannten Start in den Tag eignet sich das reichhaltige Bärgzmorge von Montag bis Freitag oder der Weekendbrunch an Samstag und Sonntag.
Für Kinder bietet das Niesendörfli auf dem Gipfel einen Spielplatz zum Verweilen. Der Niesen ist ausserdem ein aktiver Erlebnisberg mit abwechslungsreichen Wanderwegen, einem beliebten Gleitschirm-Startplatz und ein idealer Trainingsberg für Läufer. Kulturliebhabende kommen auf dem Niesen Kulm ebenfalls auf ihre Kosten: Seit 2006 finden regelmässig Kulturanlässe mit Konzerten, Lesungen und Vorträgen im preisgekrönten Glaspavillon statt.

Niesenbahn AG, Heustrichstrasse 12, 3711 Mülenen
Tel. 033 676 77 11, info@niesen.ch, www.niesen.ch