Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 02/2018, 16.02.2018

Alles Gute kommt von oben

Der Roboterriese Fanuc ergänzt mit dem sechsachsigen «R-2000iC/220U» seine erfolgreiche Roboterbaureihe «R-2000» mit einer Version für die hängende Montage. Das neue Modell ist der Nachfolger der «iB»-Version und verfügt über eine Traglast von 220 kg.

Darauf, dass der neue Roboter speziell für die hängende Montage konzipiert ist, weist schon das U für «upside-down» in der Typenbezeichnung hin. Roboter an der Decke oder generell hängend anzuordnen ist immer dann sinnvoll, wenn am Boden wenig Platz zur Verfügung steht oder dieser Platz gut zugänglich bleiben soll. Auch wenn der Fertigungsprozess die Montage des Roboters unterhalb einer Plattform erfordert, beispielsweise in Extrusionsanlagen oder bei der Handhabung von grossen Trolleys an Hänge­fördersystemen, macht die hängende Anordnung Sinn.

Im Vergleich zur Version für die Bodenmontage konnte man beim neuen Typ technisch bedingt auf den Balancer verzichten. Das spart Eigenmasse, was die Bewegungsleistung verbessert. Leistungssteigernd wirken sich neue Servomotoren aus, die zusammen mit dem gewichtsoptimierten Design laut Hersteller Standards in Geschwindigkeit, Beschleunigung und Dynamik setzen.

Ein weiterer Trumpf der Roboter der R-2000iC-Serie ist ihre hohe Steifigkeit. Auch bei den Handgelenksmomenten erzielten sie Klassenbestwerte, heisst es. Die Wiederholgenauigkeit des R-2000iC/220U liegt bei ± 0,05 mm. Horizontal bietet er eine Reichweite von 2518 mm, vertikal sind es respektable 3415 mm, wobei er 370 mm oberhalb des Niveaus seines Fusses greifen kann. Das kann entscheidend sein in Fällen, in denen der Roboter Werkzeuge führt, und der Werkzeugwechsel oberhalb des Drehbereiches der ersten Achse stattfinden soll. Die Bauteilegleichheit zu den übrigen Modellen der R-2000iC-Serie macht den Neuen auch unter dem Aspekt der Life-Cycle-Kosten attraktiv: Gleiche Bauteile reduzieren den Ersatzteilaufwand. Handgelenk und J3-Arm sind standardmässig in IP 67 erhältlich.

Der R-2000iC/220U adressiert eine Vielzahl von Anwendungen wie Punktschweissen, Be- und Entladen oder Materialhandling. Alle Daten-, Medien- und Versorgungsleitungen sind vorinstalliert. Anlagenbauer, Systemintegratoren und Betreiber sind so frei in der Wahl von Prozesseinheiten oder beim Betriebsmedium für den Greifer. (msc)

Fanuc Switzerland GmbH
2504 Biel, Tel. 032 366 63 63
info@fanuc.ch
Metav Halle 16 Stand D14