Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 02/2018, 16.02.2018

Motion Controller mit EtherCAT erweitert

Der Antriebsspezialist maxon motor stattet seine Positioniersteuerungen der EPOS4-Reihe mit zusätzlichen Konnektivitätsöglichkeiten aus. Neu lassen sie sich mittels einer Erweiterungskarte als Slave in jegliche EtherCAT-Netzwerke einbinden. Die hierfür entwickelte EtherCAT Card lässt sich mit den EPOS4-Controllern im Gehäuse sowie mit allen EPOS4-Modulen kombinieren. Zu einem späteren Zeitpunkt folgen EPOS4-Compact-Bauformen in EtherCAT Ausführung. Dank dieser Erweiterung für die Welt der Ethernet-basierenden Kommunikationsprotokolle wird das Anwendungsfeld für die Positioniersteuerungen nochmals ausgeweitet – unter anderem für Bereiche, in denen kurze Zykluszeiten in synchronisierten Multiachssystemen zählen. EPOS4-Steuerungen eignen sich sowohl für die Ansteuerung von bürstenbehafteten als auch bürstenlosen DC-Motoren.

maxon motor ag
Brünigstrasse 220, 6072 Sachseln, Tel. 041 666 15 00
info@maxonmotor.com, www.maxonmotor.com