Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 02/2018, 16.02.2018

Wasserstoffperoxidresistenter CO2-Fühler

Der hochgenaue digitale Messfühler «EE 871» von E+E Elektronik misst CO2-Konzentrationen bis 50 000 ppm (5 % CO2). Der kompakte Stabfühler ist jetzt mit einer speziellen Filterkappe zum Schutz vor Wasserstoffperoxid erhältlich, die für hohe Messgenauigkeit und Langzeitstabilität des Sensors in H2O2 belasteter Umgebung sorgt. Das erschliesst dem EE 871 neue Anwendungsmöglichkeiten im Pharma- und Biotech-Bereich, wo Wasserstoffperoxid in der Reinigung und Sterilisation eingesetzt wird. Durch das IP65 -Gehäuse und austauschbare Filterkappen ist er für den Einsatz unter rauen Bedingungen geeignet. Das CO2-Infrarot-Messprinzip ist unempfindlich gegenüber Verschmutzung. Die Autokalibration kompensiert Alterungseffekte und sorgt für beste Langzeitstabilität, die Mehrpunkt-CO2- und Temperaturjustage bietet hohe Messgenauigkeit über den ganzen Temperaturbereich (-40 °C bis 60 °C).

E+E Elektronik Ges.m.b.H., Langwiesen 7, AT-4209 Engerwitzdorf Tel. +43 7235 605 0, info@epluse.at, www.epluse.com