Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG

Werbung

Ausgabe 04/2018, 13.04.2018

3D-gedruckte Kettenräder

Mit dem 3D-Druck bietet Igus die optimale Lösung, um individuell gefertigte, schmierfreie Antriebs­elemente wie Kettenräder aus Hochleistungskunststoffen zu drucken.

Im Jahr 2017 wurden in der Schweiz von total 338 000 neu verkauften Velos knapp 90 000 E-Bikes abgesetzt. Letzteres ist neuer Verkaufsrekord und entspricht einem Zuwachs von 16,3 Prozent gegenüber Vorjahr – ebenfalls Rekord. Um als Antriebshersteller auf diesem dynamischen Markt mitwachsen zu können, sind dauernde Weiterentwicklungen notwendig. So fallen die Motoren für das E-Bike-Modelljahr 2018 um rund 25 Prozent kleiner und aus als deren Vorgänger, und sie sind während der Fahrt leiser. E-Bike-Tüftler geben sich damit jedoch nicht zufrieden. Ihnen ist oft die hohe Geräuschkulisse des Endantriebs ein Dorn im Auge. Denn ein metallisches Kettenrad verursachte starke Laufgeräusche.

Auf der Suche nach Abhilfe können sich diese Fans der leisen Fortbewegung jetzt an den 3D-Druckservice von Igus wenden. Sie schicken die CAD-Daten des Kettenrads dort ein und erhalten innert weniger Tage die individuell gefertigte Sonderlösung.

Der Hobbybastler Lars Hartmann aus DE-Reichshof hat es ausprobiert und erhielt die für ihn perfekte Lösung. «Das Metallkettenblatt erzeugte hohe Laufgeräusche. Ich habe es abgezeichnet und bei Igus aus «iglidur I3» drucken lassen», erklärt er. «Der Weg zum fertigen Teil war einfach und schnell. Mit dem 3D-Druckservice konnte ich die Daten als STEP-Datei hochladen, das Material auswählen und die gewünschte Menge bestellen.» Die Kettenräder befinden sich bei Hartmann seit Monaten in zwei Velos im Einsatz – und die Geräuschkulisse sei deutlich minimiert, freut sich Hartmann.

Das eingesetzte Material soll sich auch für den industriellen und kleinserienmässigen Einsatz anbieten. Es soll in Tests des Anbieters mit guten Verschleisswerten sowie hoher Festigkeit geglänzt haben. Das Material wird mittels Selektiven Lasersinterns (SLS) verarbeitet. Die gefertigten Teile sind direkt einsetzbar. (msc)

igus Schweiz GmbH
4622 Egerkingen, Tel. 062 388 97 97
info@igus.ch

Siams Halle 2.2 Stand A4



Verschleissteile online bestellen: Den 3D-Druckservice aufrufen, CAD-Datei hochladen, Material wählen. (Bild: igus)