Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 04/2018, 12.04.2018

Innovationen für die Zukunft

Der Sensorikspezialist Endress+Hauser will beim diesjährigen Auftritt in Hannover den Messebesuchern zeigen, wie man sich die Umsetzung von Industrie-4.0-Konzepten vorstellt. Smarte Sensoren, Lösungen und Services sollen mit konkreten Anwendungsfällen belegen, dass man für Industrie 4.0 bereit ist. So will das Unternehmen gemeinsam mit Kunden und Technologiepartnern neue Wertschöpfungsmöglichkeiten der Digitalisierung erschliessen.

Auf der Messe wird beispielsweise dargestellt, dass die Feldgeräte von Endress+Hauser die erforderliche Konnektivität bieten, um parallel zu den Messwerten auch Diagnosedaten, wie die der hauseigenen Heartbeat Technology, in die Cloud zu übertragen. Weiter entfallen Eingriffe in bestehende Steuerungen oder Leitsysteme zum Beispiel durch ein integriertes WLAN-/Bluetooth-Modul oder WirelessHart. Bei Neuanlagen erfolgt die digitale Kommunikation direkt über OPC-UA oder Industrial Ethernet wie Profinet oder Ethernet/IP. Ein Edge-Device ermöglicht eine vereinfachte Anbindung an Cloudlösungen.

Natürlich stehen neben der Digitalisierung auch Produkt- innovationen und Neuheiten im Fokus. Mit den funktionellen Erweiterungen bei der Heartbeat Technology wird etwa Predictive Maintenance konkret umgesetzt. Der erste selbst-kalibrierende Temperatursensor «TrustSens» bringt Anwendern hohe Prozesssicherheit und Anlagenverfügbarkeit durch automatisierte Inline-Selbstkalibrierung. Stellvertretend für kostenoptimierter Messgeräte für Basisanwendungen steht der «Picomag»: Das Durchflussmessgerät im Taschenformat nutzt eine einfache Bluetooth-Bedienung und Systemintegration, beispielsweise mit I/O-Link.

Ausserdem bietet der führender Anbieter von Messgeräten auch massgeschneiderte Lösungen und Dienstleistungen für alle Phasen im Lebenszyklus einer Anlage: Von der Messstellenauslegung über die Programmierung des Automatisierungssystems bis hin zu SIL-Inbetriebnahmen, Vor-Ort-Kalibrierungen und Schulungen. Um den Bestellprozess für Messtechnik kunden- und zukunftsorientiert zu optimieren, hat Endress+Hauser neben den bestehenden e-Commerce-Lösungen die Homepage um integrierte Shop-Funktionalitäten erweitert. (msc)

Endress + Hauser (Schweiz) AG
4153 Reinach, Tel. 061 715 75 75
info@ch.endress.com

Hannover Messe Halle 11 Stand C43



Endress+Hauser ist «ready für Industrie 4.0» – und zwar sowohl das Unternehmen wie auch das Portfolio. (Bild: Endress+Hauser)

Im Profil

Die Endress+Hauser Gruppe

Endress+Hauser wurde 1953 von Georg Endress und Ludwig Hauser gegründet und ist ein international führender Anbieter von Messgeräten, Dienstleistungen und Lösungen für die industrielle Verfahrenstechnik. Die Firmengruppe ist seit 1972 im alleinigen Besitz der Familie Endress und zählt weltweit mehr als 13 000 Beschäftigte. 2017 erwirtschaftete sie über Euro 2,2 Mrd. Umsatz.

Eigene Sales Center und ein Netzwerk von Partnern stellen weltweit kompetente Unterstützung sicher. Die Firmengruppe wird über eine Holding in Reinach/Schweiz koordiniert und ist mit Product Centers in zwölf Ländern vertreten.

Man liefert Sensoren, Geräte, Systeme und Dienstleistungen für Füllstand-, Durchfluss-, Druck- und Temperaturmessung sowie Analyse und Messwertregistrierung, aber auch automatisierungstechnische, logistische und informationstechnische Dienstleistungen und Lösungen.endress.com