Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG

Werbung

Ausgabe 04/2018, 13.04.2018

Ohne sichere Prüfung geht in der QS gar nichts

Die Kistler Gruppe präsentiert auf der Weltleitmesse für Qualitätssicherung «Control» vom 24. bis 27. April 2018 in Stuttgart ihr Portfolio an industriellen Prüfsystemen. Im Fokus stehen neben den Prüf- und Sortierautomaten von Vester die Anwendungsfelder Kraft- und Drehmomentsensorik sowie Schraubtechnologie.

In der industriellen Fertigung übernimmt die Qualitätssicherung eine immer zentralere Rolle: Auf dem Weg hin zu einer Null-Fehler-Produktion leisten Prüfsysteme wie diejenigen von Kistler einen entscheidenden Beitrag für Produktqualität, Kosten- und Ressourceneffizienz. Auf der Control ist die Kistler Group gleich mit zwei Ständen vertreten: Einem für Kistler selbst und einem für Vester Elektronik GmbH, die Mitte 2017 von Kistler übernommen wurde. Dank Vester gehört nun auch die industrielle Bildverarbeitung zum Know-how der Kistler Gruppe.

Auf dem Stand von Vester werden drei Prüf- und Sortierautomaten sowohl für die Stanz- und Umformtechnik als auch für die Prüfung einzelner Serienteile gezeigt. Mit Hilfe leistungsfähiger Bildverarbeitungssysteme werden Mass- und Oberflächenprüfungen, optional auch Lehren- und Härtetests, vollautomatisch durchgeführt. Die eingesetzte digitale Kameratechnik sorgt für eine 100-Prozent-Prüfung von Massenteilen mit sehr hohem Durchsatz. Gezeigt wird auch der 3D-Laser-Triangulationssensor «Smart Ray», der das Messen bisher nicht darstellbarer Höhenprofile sowie Form- und Lagetoleranzen am Prüfobjekt ermöglicht.

Die mobilen Prüfsysteme von Kistler sind das dominierende Thema auf dem Stand. Sie schaffen die Voraussetzungen für die effiziente und normenkonforme Qualitätssicherung von Schraubverbindungen, -werkzeugen und -systemen. Das tragbare Mess- und Auswertegerät «Inspectpro» ermöglicht eine komfortable Prüfung von Drehmoment und Drehwinkel bei Schraubverbindungen. Montageprozesse lassen sich damit grafisch analysieren, um die Qualität bei der Schraubenmontage sicherzustellen. Um Prüfungen schneller und effektiver zu realisieren, werden je nach Kundenanforderung spezifische Software-Module entwickelt, die dem Anwender die Handhabung erleichtern und Prüfprozesse transparenter machen. (msc)

Kistler Group
8408 Winterthur, Tel. 052 224 11 11
info@kistler.com

Control Halle 7 Stand 7313



Die modular aufgebauten Prüfzellen der Vester Elektronik GmbH sind ganz auf die Erfordernisse einer modernen Fabrikation ausgerichtet. Die auf unterschiedliche Teile flexibel veränderbaren Prüfzellen gewährleisten mit den hohen Durchsatz und ebensolche Sicherheit in der Prüf- und Sortierfunktion. (Bilder: Kistler)

Fact sheet

Control Tickets:

Was: Die Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung ist eine themenfokussierte und global anerkannte Fachveranstaltung. Sie zeit in der Praxis das aktuelle Weltangebot an nutzbaren Technologien, Verfahren, Produkten und Systemlösungen zur industriellen Qualitätssicherung. Damit werden auch alle wesentlichen theoretishcen Aspekte des Themas abgehandelt. Der Veranstalter Schall Messen erwartet über 900 Hersteller und Anbieter von QS-Equipment. Zusammen mit dem hochkarätigen Rahmenprogramm wird die Messe erneut zum Mekka der QS-Branche.

Wo: DE-Stuttgart

Wann: 24. bis 27.4.2018, täglich 09 bis 17 Uhr (Freitag 27.4. bis 16 Uhr)

Tickets: Tageskarte EUR 28,–; 2-Tageskarte EUR 47,–; ermässigte Tageskarte: EUR 20,–.control-messe.de