Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG

Werbung

Ausgabe 06/2018, 08.06.2018

Einfachere Bedienung von Hydrauliksystemen

Mit «mapp Hydraulics» stellt B&R neue Softwarebausteine für die Regelung von Hydraulikanwendungen zur Verfügung. Sie sollen die Auslegung, Simulation, virtuelle Inbetriebnahme und Diagnose von Hydrauliksystemen erleichtern.

Die neue App beziehungsweise die darin enthaltene Autotuning-Funktion optimiert über das System die Reglerparameter für den hydraulischen Druckregler automatisch, was Qualität und Performance des Systems steigert. Zudem verhindert die optimale Einstellung des Druckreglers schädliche Über- oder Unterdruckspitzen. Wird das Tuningverfahren während des Betriebs eingesetzt, so kann die Maschinensoftware den Regler automatisch wieder auf die optimalen Werte korrigiern, sobald sich Umgebungsbedingungen wie Lastkräfte oder -charakteristika ändern, meldet B&R. Ein weiterer Softwarebaustein ermittelt automatisch Maximalbeschleunigung und -verzögerung eines Hydraulikantriebs. Dieser ermittelt in dem vom Anwender vorgegebenen Betriebsbereich selbständig die Maximaldaten für eine beliebige Hydraulikachse. Damit werde die Inbetriebnahmezeit signifikant reduziert. Laut B&R bietet mapp Hydraulics auch viele Funktionen zu drehzahlvariablen Pumpantrieben. (msc)


B&R Industrie-Automation
8500 Frauenfeld, Tel. 052 728 00 55
office@br-automation.ch

Die Softwarebausteine von mapp Hydraulics sollen die Regelung von Hydraulikanwendungen vereinfachen. (Bild: B&R)