Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
03.10.2018

BNC Group übernimmt Inikon AG

Die BNC Group AG übernimmt die Inikon AG rückwirkend auf den 1. Juli 2018. Die Firmen sind etablierte Unternehmen auf dem Schweizer Markt im Bereich der Informatik Dienstleistungen sowie der Realisierung von IT Projekten inklusive Lieferung von Hard- und Software.

Beide Unternehmen pflegen strategische Partnerschaften zu den Herstellern NetApp, VMware, Check Point, Extreme Networks und HPE Aruba. Im Weiteren gehören Arista Networks, Innovaphone, Palo Alto Networks, Pure Storage, Nutanix und Veeam zum Portfolio der Gruppe. Unter dem Dach der BNC Group AG werden künftig sowohl BNC wie auch Inikon voneinander profitieren. So ist Markus Huber, Verwaltungsratspräsident der BNC Group AG, überzeugt, dass bei diesem gemeinsamen Auftritt wesentliche Synergien entstehen. Unmittelbar ändert sich nichts für die Kunden beider Unternehmen, schliesslich sollen sie jedoch noch besser bedient werden können als bisher. BNC konnte in den vergangenen Jahren ihre Managed Services aufbauen und kann heute namhafte Referenzen vorweisen; davon können auch Kunden der Inikon profitieren.

Die BNC Business Network Communications AG, gegründet im Jahr 1998, ist mit rund 55 Mitarbeitenden an den Standorten Bern, Zürich und Lausanne ein bedeutender Schweizer IT-Infrastruktur-Dienstleister. BNC entwirft, implementiert und verwaltet individuelle Lösungen und Services in den Bereichen Networks, Security und Cloud & Data Center. Zum Kundenkreis gehören mittlere und grössere Unternehmungen und Organisationen sowie IT Service Providers

bncgroup.ch