Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Inhalt Ausgabe 01/2019 vom 18.01.2019
Der Trendreport

Konjunktur 2019: Die Stimmung ist nach wie vor blendend

2018 war ein gutes bis sehr gutes Jahr für die Schweizer MEM-Branche. Das zeigt zumindest die jährliche Konjunkturumfrage der «Technischen Rundschau» bei den wichtigsten Branchenverbänden. Auch für 2019 werden gute Geschäfte erwartet, wenn auch – zumindest teilweise – mit einem eher abflachendem Verlauf.

mehr

Umfrage Digitale Transformation

2 : 1 für die Digitalisierung

Die digitale Transformation scheint ein Allheilmittel, wenn es darum geht, den Werkplatz Schweiz für den internationalen Wettbewerb fit zu machen. Aber ist das wirklich so? Die «Technische Rundschau» hat drei Querschnittsunternehmen der MEM-Branche um ihre Einschätzung zum Thema gebeten.

mehr

Automatisierung

Automatisierung «Der Markt braucht neue Impulse»

Hausmessen haben sich totgelaufen. Davon ist Stefan Deak, Geschäftsführer der Reimmann AG, überzeugt. Deshalb hat er im vergangenen Herbst zusammen mit einer Reihe von Partnern in seinen Räumlichkeiten einen neuen Ansatz gewählt, um potentielle Kunden zu erreichen. Seine Initiative greift jedoch weiter: Er ist der Meinung, dass nur die weitgehende ...

mehr

Interview

Messe "Ble.ch": Interview Pascal Blanc, Bernexpo AG

«Plattform für gesamte Wertschöpfungskette»: Am 5. März erlebt die Messe «Ble.ch» (5. bis 7. März) ihre Premiere. Die «Technische Rundschau» sprach mit Pascal Blanc, Bereichsleiter Industrie & Technik des Messeveranstalters Bernexpo AG, über den Hintergrund der Veranstaltung, die aktuelle Entwicklung und wie sich eine mögliche ...

mehr

Fachartikel:

Künstliche Intelligenz pusht Blechbearbeitung

Wie man sich bei Trumpf die digitale Transformation vorstellt, demonstrierte der Laser- und Blechbearbeitungsspezialist eindrucksvoll auf der letzten Messe «EuroBlech»: Produktivitätssprünge sind nicht mehr die Folge höherer Laser- oder Maschinenleistungen, sondern basieren auf dem Einsatz von Künstlicher Intelligenz.

mehr

Additive Fertigung

Eine Million Dioden anstatt ein Faserlaser

Mit der «LaserProFusion»-Technologie präsentierte EOS auf der Formnext einen Bauprozess der so produktiv ist, dass er in vielen Anwendungen als Spritzgussersatz dienen kann, heisst es beim deutschen AM-Anlagenhersteller. Das revolutionäre Verfahren zur additiven Fertigung mit Kunststoffen setzt anstelle der bisher im Pulverbettverfahren üblichen ...

mehr

Produkte:

E+E Feuchte-Messumformer in Edelstahl

Die High-end-Industrie-Messumformer «EE 310»  und «EE 360»  von E+E Elektronik sind jetzt mit einem Edelstahl- oder Polycarbonat-Gehäuse erhältlich. Der Feuchte- und Temperatur-Messumformer «EE 310» dient zur Überwachung und Steuerung von Industrieprozessen. Der Feuchte-in-Öl-Messumformer «EE 360» bestimmt den Feuchtegehalt von ...

mehr

Produkte:

Neues Prüflabor für E-Mobilität in Breitenbach/SO

Das Von Roll Institut für Hochspannungsisolation in Breitenbach im Kanton Solothurn, erweiterte kürzlich die bereits umfangreichen Testanlagen um ein neues eDrive-Testlabor, welches sich mit der Prüfung des Isolationssystems für Elektromotoren von Elektroautos befasst.

mehr

Produkte:

Präzisionsmesstechnik systemintegriert

Die neue Economyserie «ELM 314x» der EtherCAT-Messtechnikmodule ergänzt die etablierte Basisserie «ELM3x0x» um eine kostengünstige 1-kSps-Klasse. Dies vereinfacht den Einsatz der systemintegrierten Präzisionsmesstechnik, die in Fertigungsmaschinen wie auch bei Inline-Prüfständen deutliche Optimierungs- und Effizienzpotenziale eröffnet. Die ...

mehr

Produkte:

Dynaforce – die ideale Touch-Bedienung für Metallfronten

Das Identifizieren von Metallberührungen gelingt dank der «Dynaforce»-Eingabetechnologie der Algra Group einfacher als je zuvor. Die Dehnungsmesstreifen (DMS)-Technologie macht es möglich, Eingabefronten aus steifen Metallen durch sanften Tastendruck zu bedienen. Die Tastenberührung ergibt eine mechanische Deformation bei Blechdicken von 0,3 bis ...

mehr

Produkte:

Einfach besser Schrauben

Die Montage muss stetig steigende Anforderungen erfüllen und braucht dafür immer zuverlässigere und intelligentere Werkzeuge. Atlas Copco setzt darum bei seinen vier neuen Akku-Impulsschraubern der TBP-Baureihe eine richtungsweisende Technik um, die der Hersteller vor wenigen Monaten erstmals bei seinen Druckluftimpulswerkzeugen einführte. Die ...

mehr