Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG

Werbung

Ausgabe 04/2019, 28.03.2019

Das Kraftpaket für die Automation

Hohe Rechenleistung, umfangreiche Erweiterungsoptionen sowie die kompakte Bauform machen die Mini-PC der Serie «Spectra PowerBox 3000» schon seit der ersten Generation zur echten 19“-Alternative. Auf Grund dieser Eigenschaften empfehlen sie sich für den Einsatz in der Maschinen- und Anlagensteuerung. In der aktuellen Generation der Serie kommen Prozessoren vom Typ Coffee Lake in Verbindung mit dem Q 370-Chipsatz von Intel zum Einsatz. Damit werden die Daten schneller verarbeitet. Eine LED zeigt an, ob sich die Innentemperatur des lüfterlosen Systems im zulässigen Temperaturbereich befindet. Je nach Modell finden bis zu zwei PCI/PCIe-Einsteckkarten und drei weitere Mini-PCIe-Module Platz im kompakten Gehäuse. Optionale Erweiterungen mit 4 x GbE oder 4 x PoE sind einfach per Plug-and-Play möglich. Insgesamt können mit der Spectra PowerBox bis zu 20 LAN-Anschlüsse realisiert werden.

Spectra (Schweiz) AG, Flugplatzstrasse 5, 8404 Winterthur
Tel. 043 277 10 50, info@spectra.ch, www.spectra.ch



Bild: Spectra