Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 05/2019, 03.05.2019

In der Industrie auf dem Vormarsch: Klebstoffe für alle Fälle

Klebstoffe erfreuen sich in allen Industriebereichen zunehmender Beliebtheit, und ein Ende dieses Trends ist nicht in Sicht. Die Gründe hierfür liegen auf der Hand: Moderne Klebstoffe sind High-Tech-Produkte, die speziell auf bestimmte Anwendungen, Substrate oder Substratkombinationen zugeschnitten sind.
In Fertigungsanlagen mit kurzen Taktzeiten ist die Schnelligkeit der Aushärtung wichtig, daher werden hier meist UV-reaktive Klebstoffe eingesetzt. Die Vitralit-Klebstoffe und -Vergussmassen von Panacol sind Einkomponentensysteme auf Acrylat- oder Epoxidharzbasis, die durch Bestrahlung mit UV- oder sichtbarem Licht innerhalb von Sekunden aushärten. Die kurze Bestrahlungszeit ermöglicht auch die Verarbeitung temperaturempfindlicher Werkstoffe. Je nach Produkt können Schattenzonen thermisch oder mit Feuchte nachgehärtet werden. Ein breites Viskositätsspektrum von kapillar fliessend bis spaltfüllend ermöglicht die Auswahl des optimalen Klebstoffs für jede Anwendung. Alle lichthärtenden Vitralit-Klebstoffe sind lösemittelfrei und somit sehr umweltverträglich.
In der Elektronik sind elektrisch oder thermisch leitfähige Klebstoffe auf dem Vormarsch. Denn gerade im Bereich Consumer Electronics werden Geräte und Bauteile trotz steigender Leistung immer kleiner und leichter. Diese Entwicklung ist durch den Einsatz hochmoderner Klebstoffe möglich, die Lötstellen ersetzen, Bauteile abschirmen oder durch Beschichtungen oder Verkapselungen schützen.
Unter dem Markennamen Elecolit bietet Panacol eine breite Palette an leitfähigen Klebstoffen an, die mit metallischen Füllstoffen, meist Silberflakes, angereichert sind. Da die herkömmliche Aushärtung leitfähiger Klebstoffe bislang immer ein langwieriger Prozess war, wurden einige 1K-Elecolit-Klebstoffe für das Snap-Cure-Verfahren optimiert: Diese Leitklebstoffe lassen sich, dank moderner Härtersysteme, innerhalb von Minuten komplett aushärten. Die Elecolit-Leitklebstoffe lassen sich einfach auftragen: Je nach Füllstoff sind sie für automatische Dosieranlagen oder auch für Jet- und Siebdruck-Verfahren geeignet.
Speziell für Vergussanwendungen in der Elektrotechnik oder für «High-Tech»-Anwendungen in der Elektronik sind die Panacol Structalit-Strukturklebstoffe geeignet. Dies sind 1K- und 2K-Epoxidharzklebstoffe mit höchster Festigkeit und hoher Temperatur- und Chemikalienbeständigkeit. Jeder Klebstoff hat unterschiedliche Eigenschaften, so dass für verschiedenste Werkstoffe jeweils ein geeigneter Klebstoff zur Verfügung steht. Ihre Aushärtung erfolgt thermisch oder bei Raumtemperatur.
Permapack ist der Vertriebspartner in der Schweiz von Panacol für die Klebstoffe Vitralit, Elecolit und Structalit sowie für die UV-Technologie von Dr. Hönle.

Permapack AG, Business Unit Industrie, 9401 Rorschach
Tel. 071 844 12 12, info@permapack.ch
www.permapack.ch



Bild: Permapack