Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG

Werbung

Ausgabe 08/2019, 11.08.2019

Hochgenauer Differenzdrucksensor

Mit dem EE610 erweitert E+E Elektronik sein Angebot für die Differenzdruckmessung. Der neue Sensor misst niedrige Differenzdrücke bis ±100 Pa dank des langzeitstabilen, piezoresistiven Sensorelements mit einer Genauigkeit von ±0,5 Pa. Dank einstellbarer Messbereiche und weiterer vielfältiger Konfigurationsmöglichkeiten eignet er sich für ein breites Einsatzspektrum. Er kann für Luft und für alle nicht brennbaren und nicht aggressiven Gase eingesetzt werden. Der EE610 bietet sich besonders für den Medizin-, den Pharmabereich und für Reinraumanwendungen an. Mit dem Sensor kann etwa der Differenzdruck zwischen Reinräumen, Operationssälen oder Isolationskammern gemessen werden. Der Sensor ermöglicht die unidirektionale oder bidirektionale Differenzdruckmessung innerhalb eines einstellbaren Messbereichs von 0...100 Pa oder ±25, ±50 und ±100 Pa.

E+E Elektronik Ges.m.b.H., Langwiesen 7, AT-4209 Engerwitzdorf
Tel. +43 7235 605 0, info@epluse.at
epluse.com



Bild: E+E