Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG

Werbung

Ausgabe 08/2019, 11.08.2019

Sensoren länger dicht als es der Standard fordert

Die Sensoren der «proTect+»-Serie von Baumer bieten mehr als der IP-Standard fordert. Sensoren, welche die Schutzartklassen IP 68 und IP 69K erfüllen halten rauen Umgebungsbedingungen, etwa in Outdoor- oder Hygiene- und Washdownanwendungen, stand. Getestet werden sie im Neuzustand. Was einmal dicht war, kann aber während des mehrjährigen harten Einsatzes im Feld undicht werden. Mit proTect+ bietet Baumer hier eine Lösung. Die Sensoren dieser Baureihe sind nach den besonderen proTect+ Designrichtlinien mit speziellen Materialien entwickelt worden. Die dadurch erreichte Dichtigkeit wird zusätzlich durch ein besonders strenges Testverfahren verifiziert. Die Testreihe simuliert zunächst den Alterungseffekt von Sensoren mit Temperaturschocktests. Erst dann werden die IP-Tests durchgeführt. So garantieren Sensoren mit proTect+ höchste Dichtigkeit über den gesamten Lebenszyklus.

Baumer Electric AG, Hummelstrasse 17, 8501 Frauenfeld
Tel. 052 728 13 13, sales.ch@baumer.com
baumer.com



Bild: Baumer