Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Inhalt Ausgabe 10/2019 vom 10.10.2019
Industrie 4.0

Industrie 4.0 von morgen diskutiert

Die Digitalisierung der Produktion stellt Unternehmer, Mitarbeiter, Lieferanten und IT-Spezialisten vor mannigfaltige Herausforderungen. Gemeinsames Element ist dabei die Planung und Steuerung der Produktionsprozesse. In Winterthur haben sich am 4.9.2019 rund einhundert Vertreter aus Unternehmen, Verbänden und Hochschulen zur jährlichen Konferenz ...

mehr

TR-Trendreport

Swissmem Symposium: Stürmische Zeiten voraus

Das diesjährige Swissmem Symposium stand unter dem Motto «MEM-Industrie im Wandel» und wollte aufzeigen, welche technologischen, ökonomischen und soziologischen Trends aktuell bewegen und wie sie sich in welcher Form auf die Schweizer MEM-Branche auswirken können. Ein Fazit: Es stehen stürmische Zeiten bevor.

mehr

Exklusivinterview

«Wir verfügen über ein immenses Portfolio»

Der traditionsreiche Anbieter für Automatisierungstechnik, ifm Electronic, feiert heuer den 50. Jahrestag der Gründung. Aus diesem Anlass hat die «Technische Rundschau» den Geschäftsführer der Schweizer Niederlassung, Peter Bader, im Geschäftsdomizil in Härkingen besucht. Im TR-Exklusivinterview verrät er, wie er vor 20 Jahren zu dem ...

mehr

Montage

«Höchste Präzision für kleinste Drehmomente»

Die automatische Schraubeinheit «CLAastm» von CLA ist unter anderem für die Mikrotechnik und Uhrenindustrie ausgelegt. Ein wichtiges Kriterium, um die prozesssichere Verarbeitung kleiner und kleinster Schrauben zu realisieren, ist der Einsatz der «MicroTorque»-Schrauber von Atlas Copco, die ein Drehmoment von nur 0,005 Nm einhalten können, wie ...

mehr

Plasmaschneiden

Dicke Bleche optimal bearbeiten

Der «Autogenrotator» von MicroStep verspricht bei der 3D-Dickblechbearbeitung deutliche Vorteile: Es können Materialstärken bis zu 200 mm bearbeitet und mit sehr flachen oder steilen Fasen versehen werden.

mehr

Robotik

Pirouettenkünstler nieten Flugzeuge zusammen

Beim Nieten von Flugzeugrümpfen drehen sich Industrieroboter tausendfach über mehrere Achsen. Eine Belastungsprobe für Daten-, Pneumatik- und Energieleitungen. Damit sie diese Akrobatik heil überstehen, setzt der spanische Anlagenbauer Loxin, Teil der Aritex Group, auf Leitungsführungen aus Hochleistungskunststoff – entwickelt vom Kölner ...

mehr

Produkte:

Hochgenauer Differenzdrucksensor

Der EE600 von E+E Elektronik misst den Differenzdruck im Bereich von 0…1000 Pa oder 0….10 000 Pa mit einer Genauigkeit von ±0,5 Prozent vom Endwert. Der Sensor ist für HLK-Anwendungen bestimmt und eignet sich für Luft und alle nicht brennbaren und nicht aggressiven Gase. Er ist ideal für die Messung in Lüftungs- und Klimakanälen und zur ...

mehr

Produkte:

Schnell, präzise und bedienerfreundlich

Ob fürs Grobe oder fürs Feine, die neuen LSF-29-Schleifer von Atlas Copco Tools sind die richtigen Werkzeuge für die Oberflächenbearbeitung. Gegenüber ihren Vorgängern (LSF 28) bieten die neuen 29er-Schleifer mindestens 20 Prozent mehr Leistung sowie eine deutlich gesteigerte Produktivität – bei genauso guter Ergonomie. Diverse ...

mehr

Produkte:

Qualität auf der ganzen Linie

Präzise, berührungslose Inline-Messungen ohne Unterbrechung des Produktionsprozesses mittels optischer Distanzsensoren sind ein wichtiger Bestandteil der Produktion qualitativ hochwertiger Produkte. Bei anspruchsvollen Oberflächen wie verzinktem oder gebürstetem Metall sorgen die «OM 70»-Laser-Distanzsensoren von Baumer mit linienförmigem Strahl ...

mehr

Publireportage

SFS optimiert die Warenbewirtschaftung bei Uster Technologies

Die Uster Technologies AG ist ein international tätiges Unternehmen, das Produkte für die Qualitätsprüfung und - kontrolle in der Textilindustrie herstellt. Als Marktführer bietet Uster technolgisch anspruchsvolle Systeme an, welche die Herstellung von Produkten mit konstanter Qualität auf jeder Stufe der Textilverarbeitung gewährleisten. Zur ...

mehr

Produkte:

Prozesse remote steuern

Üblicherweise läuft die Steuerung von Prozessen mit einer SPS (Speicherprogrammierbaren Steuerung) nach der ersten Parametrierung vollautomatisch ab. Manchmal ist es aber zwingend notwendig, dass der Operator oder Techniker trotzdem jederzeit die Prozessdaten abrufen und einstellen kann. Mit Hilfe eines plattformunabhängigen Remote-Zugriffs wird ...

mehr