Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG

Werbung

Ausgabe 11/2019, 11.11.2019

Kompakte Standard-Kraftsensoren

Die Belastung eines Kugellagers, die Einpresskraft eines Stiftes oder die Fügekraft beim Kaltschweissen: Kraftsensoren sind unerlässlich in der Überwachung und Qualitätssicherung von Fertigungsprozessen. Aber welcher Sensor ist der richtige? Die Antwort ist einfach: einer von Baumer. Der Schweizer Sensorspezialist, der jahrzehntelange Erfahrung mit Kraftsensoren hat, die nach Kundenwunsch massgeschneidert werden, bietet ein umfangreiches Standardportfolio. Darin finden Anwender genau den Kraftsensor, den sie benötigen – mit dem passenden Kraftbereich und der passenden Bauform. Dank Standardisierung der Gehäuse und einheitlicher Gewindegrössen innerhalb der Baureihen lassen sich die Sensoren einfach austauschen, etwa gegen einen Sensor mit einem anderen Kraftbereich. Das reduziert das Risiko bei der Konstruktion einer neuen Maschine, wo oft noch nicht klar ist, welche Kräfte auftreten.

Baumer Electric AG, Hummelstrasse 17, 8501 Frauenfeld
Tel. 052 728 13 13, sales.ch@baumer.com
www.baumer.com



Bild: Baumer