Eine Publikation der Swissprofessionalmedia AG
Ausgabe 02/2020, 07.02.2020

Starke Schleifer für harte Einsätze

Vor allem für grobe und anspruchsvolle Entgratungsarbeiten und Fräsaufgaben hat Atlas Copco Tools seine leistungsstarken neuen LSF39-Schleifer entwickelt. Wirtschaftliche Druckluftmotoren mit bis zu 1,8 kW effektiver Materialabtragsleistung treiben diese neue Stabschleifer-Generation an.
Für eine kraftvolle und effiziente Oberflächenbearbeitung sind die 1,6 kg leichten 39er-Schleifer im Vergleich zu ihren Vorgängern (LSF38) noch langlebiger geworden. Die ergonomischen Werkzeuge liegen trotz ihrer enormen Power noch besser in der Hand und vereinfachen so praktisch jede Schleifanwendung.
Vier Modelle mit Arbeitsdrehzahlen von 12.000 min-1, 15.000 min-1, 18.000 min-1 und 25.000 min-1 ersetzen die bisherigen 13 Vorgängerversionen und verfügen standardmässig über eine 6-Millimeter-Spannzange für alle gängigen Schleif- und Frässtifte. Über  einen Adapter lassen sich jetzt zudem auch konische Schleifmittel und -steine auf die neuen LSF39 aufspannen.
Durch die überarbeitete intelligente Pendellagerung wurde die Vibrationsbelastung nochmals reduziert und alle LSF39-Modelle belasten die Anwender mit weniger als 2,5 m/s². Dieser Wert liegt unterhalb des aktuellen Grenzwertes der EU-Richtlinie 2006/42/EC für schädliche Schwingungen und minimiert das Risiko vibrationsbedingter Erkrankungen.

Atlas Copco (Schweiz) AG Tools,
Büetigenstrasse 80, 2557 Studen
Tel. 032 374 16 00, tools.ch@ch.atlascopco.com

www.atlascopco.ch



Bild: Atlas Copco