chevron_left
chevron_right
News

Bachmann vertreibt Produkte von AIM Robotics

Marc Strub, CEO der Bachmann Engineering AG.
Bild: Bachmann Engineering

Die Bachmann Engineering AG nimmt ab sofort die Produkte des dänischen Herstellers AIM Robotics in ihr Angebot auf. Damit ergänzt die Robotikspezialistin ihr Produktportfolio rund um die Cobots von Universal Robots mit präzisen Plug-and-play-Dispensern.

«Wir freuen uns sehr, dass wir unseren Kunden neu die Plug-and-play-Dispenser von AIM Robotics anbieten können. Diese sind hochpräzise, sicher und extrem nutzerfreundlich», sagt Marc Strub, CEO der Bachmann Engineering AG. Mit der Vertretung von AIM Robotics baut die Robotikspezialistin aus Zofingen (AG) ihr Produktangebot rund um die kollaborativen Roboter (Cobots) von Universal Robots (UR) weiter aus. Dieses basiert auf dem UR+-Programm, das Herstellern von Automationszubehör die Möglichkeit gibt, dieses bei Universal Robots zu zertifizieren, so dass die Kompatibilität gewährleistet ist. Auf diese Weise ist in den vergangenen Jahren ein Ökosystem entstanden, das sich durch einfach konfigurierbare Automationsprodukte auszeichnet.

Die Dispenser von AIM Robotics – wie auch viele andere UR+ Produkte – sind ab sofort im Webshop unter plugandautomate.swiss verfügbar. Bachmann Engineering hat den Shop vor Kurzem lanciert, um den Zugang zu Cobots, Peripherie-Geräten, Zubehör und selbst entwickelten Automationsmodulen zu vereinfachen. Der Shop bietet eine hervorragende Marktübersicht und ermöglicht den bequemen Einkauf vom Büro oder von Zuhause aus, was gerade in Zeiten von Corona ein grosser Vorteil ist. Strub ergänzt: «Entscheidend ist dabei, dass Automationsprodukte wie Cobots und Peripherie-Geräte heute so weit entwickelt sind, dass sie ohne Programmierkenntnisse bedient und eingesetzt werden können. Dies gilt gerade auch für die Dispenser von AIM Robotics.»

bachmann-ag.com