chevron_left
chevron_right
News

Bitkom-Arbeitskreis mit neuem Vorsitzenden

Dominik Rüchardt wurde zum Vorsitzenden des Bitkom-Arbeitskreises «Industrie 4.0 Markt und Strategie» gewählt.
Bild: PTC

Dominik Rüchardt, Senior Director Global Value Program Strategy bei PTC, ist neuer Vorsitzender des Arbeitskreises «Industrie 4.0 Markt und Strategie» des Bitkom, Branchenverband der deutschen Informations- und Telekommunikationsbranche.

Gemeinsam mit den drei stellvertretenden Vorsitzenden Anja Vedder, Horst Angerer und Fabian Schmidt wird Dominik Rüchardt künftig dazu beitragen, die Innovationsbereitschaft in Industrie-4.0-Technologien vor allem im deutschen Mittelstand zu fördern. Der Fokus liegt dabei auf der Vernetzung und Kommunikation mit entsprechenden Stakeholdern und mittelständischen Unternehmen. Ein weiterer Schwerpunkt des Arbeitskreises besteht in der Zusammenarbeit mit weiteren Vereinigungen, wie der Industrie 4.0 Plattform oder der Industrial Digital Twin Association e.V. sowie mit Projekten wie Gaia-X und Catena-X.

«Ich freue mich sehr darüber, mich als Vorsitzender in den Arbeitskreis einzubringen und die digitale Transformation von mittelständischen Unternehmen voranzutreiben. Denn im Gegensatz zu anderen Verbänden, die durch ihre Geschichte in erster Linie die jeweilige Branchensicht vertreten, betrachtet der Bitkom-Arbeitskreis die digitale Transformation der Industrie aus der Digital-Perspektive», erklärt Rüchardt.

Als Senior Director Global Value Program Strategy ist Rüchardt bei PTC verantwortlich für die Ausrichtung des PTC-Lösungsangebotes auf die Branchen der PTC-Kunden und die Erfassung der Bedarfsentwicklung im Zuge der Digitalen Transformation. Sein Augenmerk gilt auch den Partnerschaften zwischen kommerziellen Softwareanbietern und der Industrie, die gerade im digitalen Wandel immer weiter in den Vordergrund rücken, um gemeinsam mit Verbänden und Einrichtungen wie der Plattform Industrie 4.0 die Konzepte der Zukunft zu gestalten und zu pflegen. 

ptc.com