chevron_left
chevron_right
News

Cobots für die HMLV-Produktion

Cobots erweisen sich als Schlüssel für eine High-Mix-Automatisierung und bieten gleichzeitig einen maximalen Return on Investment.
Bild: Mitsubishi Electric

Der zunehmende globale Wettbewerb zwingt viele Hersteller dazu, sich noch stärker auf Kundenbedürfnisse einzustellen. Das bedeutet in der Praxis oft eine Reduzierung der Losgrösse bis auf 1 und hat den Aufstieg der «High-Mix-Low-Volume»-Produktion (HMLV) mit sich gebracht. Hier kommen Cobots von Mitsubishi Electric ins Spiel.

Ein wesentlicher Vorteil von Cobots ist ihre einfache Programmierung, die einen häufigen Neueinsatz und ein schnelles Einrichten ohne Fachwissen der Roboterprogrammierung ermöglicht. Eine neuere Entwicklung, die die Einfachheit und Schnelligkeit der Konfiguration verbessern kann, ist das handgeführte Teachen. Hier wird der Cobot-Arm einfach per Knopfdruck in die gewünschte Position bewegt und dem Arbeitsablauf hinzugefügt. So ist keine komplexe Programmierung mehr erforderlich. Sie kann auch mit grafischen Touchscreen-Oberflächen kombiniert werden, um anspruchsvollere Operationen zu implementieren. Diese einfache Programmierung ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für die HMLV-Produktion und der Schlüssel zur Senkung der Betriebskosten. Gleichzeitig ist die erhöhte Genauigkeit der neuesten Cobots ein wichtiger Beitrag zur Verbesserung der Qualität in einer High-Mix-Umgebung.

Die «Melfa Assista»-Cobots von Mitsubishi Electric bieten beispielsweise eine Wiederholgenauigkeit von ±0,03 mm und sind damit laut Angaben des Herstellers selbst für die anspruchsvollsten und präzisesten Aufgaben geeignet. Bei der Umstellung auf die HMLV-Produktion stellen die Hersteller fest, dass sie sich durch das Angebot von Produkten, die auf spezifische Kundenanforderungen zugeschnitten sind, selbst bei kleinsten Chargen von der Konkurrenz abheben können. Mit der Möglichkeit, die Produktion schnell auf ein anderes Produkt umzustellen, können Hersteller besser auf Veränderungen im Markt reagieren, was einen zusätzlichen Wettbewerbsvorteil darstellt.

Cobots erweisen sich als wichtiger Enabler für die High-Mix-Automatisierung und bieten gleichzeitig eine maximale Return on Investment (ROI). In einer HMLV-Produktionsumgebung erhöhen Cobots die Flexibilität und senken die Betriebskosten. 

mitsubishielectric.com