chevron_left
chevron_right
News

Kabelführungssortiment in FDA-Ausführung

Kabelführungssortiment in FDA-Ausführung
Das Sortiment von Murrplastik AG offeriert Produkte zum Durchführen von Leitungen und Schläuchen, mit oder ohne Stecker, aus Edelstahl oder Kunststoff sowie FDA-konform und im Hygienic Design (angelehnt an EHEDG).
Bild:

Keine Kompromisse bei Hygiene, Sauberkeit und Korrosionsschutz: Murrplastik Systemtechnik GmbH hat als einziger Hersteller von Kabeldurchführungsplatten und -leisten im Angebot, die die hohen Anforderungen der Federal Drug Administration (FDA) erfüllen.

Als hygienebezogene Risikiken gelten Verschmutzungen, Lebensmittelreste oder Keime in Vertiefungen, Kanten und Riefen. Zu den kritischen Anforderungen an die verwendeten Komponenten und Materialien gehören, dass keine kritischen Inhaltsstoffe und keinerlei Keime übertragen werden dürfen. Zur Vermeidung konstruktiver Schwachstellen müssen folglich Maschinen, Anlagen und Komponenten durch die Auswahl geeigneter Werkstoffe und geometrischer Gestaltung hygienegerecht gestaltet werden. 

KDP/Z-FDA 

So handelt es sich bei den FDA-konformen Kabeldurchführungsleiste KDL/D-FDA um ein teilbares Befestigungssytem aus speziellem Kunststoffrahmen für vorkonfektionierte Leitungen und Schläuche mit Steckern. Tüllenhalter und Tüllen sind aus FDA-konformen TPE. Potentielle Schmutzkanten, Wasseransammlungen und daraus resultierende Verkeimungen werden dadurch vermieden. Alle Oberflächen werden ohne Riefen und Kanten ausgestattet. Aufgrund angeschweisster Gewindebolzen auf der Rückseite (zur Montage der Kabeldurchführung) werden unnötige Schmutzkanten durch Schraubenköpfe vermieden. 

Kabelführungssortiment in FDA-Ausführung

 

 

KDP/Z-FDA

Die Kabeldurchführungsleiste KDL/D-FDA ist ein teilbares, FDA-konformes Befestigungssystem für die direkte oder nachträgliche Einführung von bis zu 48 vorkonfektionierte Leitungen mit Steckern. Der sehr stabile, weiße Kunststoffrahmen sowie der Kabeldurchführungsblock (Tüllenhalter) mit unterschiedlichen, geschlitzten Tüllen bestehen aus FDA-konformen Material. 

 

KDL/H-VA-FDA mit Leitungsbestückung

Die KDL/H-VA-FDA ist eine FDA-konforme Kabeldurchführungsleiste aus V2A Edelstahlrahmen für Leitungen und Schläuche mit Steckern. Tüllenhalter und Tüllen sind aus FDA-konformen TPE. Die hoch flexible und sehr stabile KDL/H-VA-FDA ist die erste teilbare, FDA-konforme Kabeldurchführungsleiste aus Edelstahl. Auch sie ist ideal für Kunden, die Leitungen mit Steckern direkt sowie nachträglich einführen, zugentlasten und abdichten wollen. 

 

KDP-FDA-HD

Die KDP-FDA-HD ist eine Kabeldurchführungsplatte aus V2A Edelstahlrahmen und einem blau eingefärbten Dichtungsmaterial auf EPDM-Basis (Ethylen-Propylen-Dien-(Monomer)-Kautschuk). Vorteile: hohe Reinigbarkeit sowie Reduzierung des Zeit- und Materialaufwands bei der Reinigung. Alle Kanten sind im «Hygienic Design» mit polierten Radien versehen. Potentielle Schmutzkanten, Wasseransammlungen und daraus resultierende Verkeimungen werden dadurch vermieden.

KDL/D-FDA (NEU)

Die Kabeldurchführungsleiste KDL/D-FDA ist ein teilbares, FDA-konformes Befestigungssystem für die direkte oder nachträgliche Einführung von bis zu 48 vorkonfektionierte Leitungen mit Steckern. Sie garantiert eine unterbrechungsfreie Leitungseinführung und damit den Erhalt der Systemgarantie für die Kabelstecker der Hersteller. Auch diese Kunststoff-Variante ist bis zu zwei Drittel preisgünstiger und um 80 Prozent leichter als Edelstahl-Varianten.

Mehr Informationen: www.murrplastik.de