chevron_left
chevron_right
News

Mewa lässt seine Marke neu erblühen

Das Textil-Serviceunternehmen Mewa stellt seinen neuen Markenauftritt vor – aus der Identität heraus konzipiert, modern und zukunftsweisend gestaltet. Das neue Corporate Design wurde von Martin et Karczinski in DE-München entwickelt. Die Agentur für Markenstrategie, Design und Transformation ist auf die Übersetzung der Identität in die Wirkungsdimensionen Inhalt, Form und Haltung spezialisiert.

Die Mewa-Gruppe, drittgrösster Textildienstleister in Europa, hat sich in den vergangenen Jahren durch Markt- und Kundenzuwächse international stark entwickelt. Als Vorreiter in Sachen Kreislaufwirtschaft und Wiederverwendung von Betriebstextilien geht das Unternehmen mit dem Begriff «Textilsharing» den Weg der Visibilität für mehr Markenbekanntheit. Zusammen mit dem auf ganzheitliche Markenführung, Corporate Design und Transformation spezialisierten Münchner Unternehmen Martin et Karczinski wurde das Erscheinungsbild aus dem Selbstverständnis als werteorientiertes, traditionell innovatives Familienunternehmen entwickelt. Alle sichtbaren Markenelemente wie Logo, Hausschrift, Farb- und Bildwelt wurden komplett überarbeitet und an der Identität aus Werten, Vision und Mission ausgerichtet.

Michael Kümpfel, Vorstand Marketing & Vertrieb bei Mewa, dazu: «Die Welt, in der wir tätig sind, hat sich nachhaltig verändert. Und wir uns mit ihr. So gab es einen Zeitpunkt, an dem klar wurde: Mit unserer Strategie zur Markenbekanntheit muss sich auch unser Erscheinungsbild weiterentwickeln, um die Zukunftsfähigkeit sicherzustellen.» So steht das Markenlogo, die Blüte, für die Werte Reinheit und Hygiene, für Umwelt und Nachhaltigkeit und symbolisiert Entwicklung, Wachstum, Evolution und Innovation.

Mewa ist aktuell in 21 europäischen Ländern tätig, beschäftigt 5700 Mitarbeiter und betreut über 190'000 Firmenkunden. Der B2B-Dienstleister steht für nachhaltige Textillösungen für Gewerbebetriebe und ist einer der Branchenführer im Bereich Textil-Management.

mewa.ch