chevron_left
chevron_right
News

Neue Seilzug-Wegsensoren von Micro-Epsilon

Die Seilzug-Wegsensoren «WireSensor WPS-K100» arbeiten mit Messbereichen von 1,5 bis 5 m.
Bild: Micro-Epsilon

Die Seilzug-Wegsensoren «WireSensor WPS-K» von Micro-Epsilon wurden für industrielle Weg- und Abstandsmessungen entwickelt. Ihr Preis-Leistungs-Verhältnis macht sie laut Angaben des Herstellers besonders für Serienanwendungen im Innen- wie Aussenbereich attraktiv.

Gerade für industrielle Anwendungen mit hohen Stückzahlen und im OEM-Bereich sind die Seilzug-Wegsensoren «WireSensor WPS-K100» eine wirtschaftliche Lösung. Sie lösen Messaufgaben sehr genau und zuverlässig. Zudem sind sie sehr einfach zu montieren. Das glasfaserverstärkte Kunststoffgehäuse und der Aufbau mit separatem Trommel- und Federraum schützt die Sensoren gegenüber äusseren Einflüssen, wodurch ein Einsatz sowohl im Innen- als auch im Aussenbereich möglich ist.

Flexible Anpassungen an individuelle Messaufgaben sind dank der hohen Modularität jederzeit möglich und effizient umsetzbar, beispielsweise hinsichtlich des Messbereichs, der Seildicke oder der Wahl der Ausgänge. Die Sensoren arbeiten mit Messbereichen von 1,5 bis 5 m und lösen überwiegend Abstands- und Positionsmessungen in mobilen Maschinen, Kränen und in der Hebetechnik. 

micro-epsilon.ch