chevron_left
chevron_right
News

Omron bringt neuen Roboter auf den Markt

Mit der neuen Serie «i4L Scara» bringt Omron einen kompakten Roboter auf den Markt, der laut Angaben des Herstellers starke Leistung mit niedrigen Gesamtbetriebskosten vereint. Ausgelegt ist die Modellreihe für leichte Scara-Anwendungen.

Dank der hohen Dynamik und Wiederholgenauigkeit stellt der i4L Scara den gesamten erforderlichen Leistungsumfang bereit. Beim Einsatz mehrerer Roboter verringern sich durch die einfache Integration und Synchronisierung sowohl die Komplexität bei der Einrichtung als auch die Programmierzeit. Dank der kompakten Bauweise und des geringen Platzbedarfs eignet sich der i4L Scara sowohl für die horizontale als auch für die vertikale Installation, ohne dass dafür zusätzliche Adapter oder Halterungen notwendig sind. Seine Geschwindigkeit trägt dazu bei, das Materialhandling zu beschleunigen und die Materialkosten zu senken. Darüber hinaus maximiert der i4L die Betriebszeit dank schnellerer Problemdiagnose: Die gut sichtbare mehrfarbige LED-Lichtkuppel ermöglicht die vorausschauende Wartung und gibt den Roboterstatus gut sichtbar an.

Motohiro Yamanishi, Senior General Manager des Robotics Business Development Project bei Omron Industrial Automation, dazu: «Wir haben viel investiert, um unsere Kunden mithilfe von Robotertechnologien bei der Umsetzung fortschrittlicher und flexibler Fertigungsumgebungen zu unterstützen. Der neue Scara-Roboter i4L wird entscheidend dazu beitragen, diese Initiative einen weiteren Schritt voranzubringen, indem Kunden wettbewerbsfähige Leistung und Zuverlässigkeit zu einem erschwinglichen Preis erhalten.»

Merkmale:

  • 5 kg maximale Nutzlast
  • Bewegungsradius: 350 mm, 450 mm und 550 mm
  • Gewicht bei 350 mm/450 mm = 15 kg
  • Gewicht bei 550 mm (180 mm Hohlwelle) = 16,38 kg
  • Gewicht bei 550 mm (350 mm Hohlwelle) = 16,52 kg

omron.com