chevron_left
chevron_right
News

Weco stellt neue Steckverbinder vor

Die Weco Contact GmbH, Hersteller von Verbindungselementen für die Bereiche Elektronik und Elektrotechnik, stellt die neuen Produktreihen 120/121 von schraublosen Steckverbinder-Systemen vor.

Die Serien 120/121 bieten mit einem Raster von 5 beziehungsweise 5,08 mm optimale Anschlussmöglichkeiten. Zusätzliche Sicherheit bietet ein Rasthaken, mit dem der Verbinder optimal auf der Stiftleiste einklinkt. Ein unbeabsichtigtes Lösen bei Anwendungen in Umgebungen mit starken Vibrationen ist somit nahezu ausgeschlossen. Dazu gehören beispielsweise Thermostatsteuerungen in der Wärme-, Kälte- und Klimatechnik sowie Stromzähler als auch Durchflusssteuerungen.

Die neue schraublose Steckerserie verfügt über einen einfach zu bedienenden Push-in-Anschluss für eine problemlose Montage vor Ort. Passende Stiftleisten sind sowohl mit horizontaler also auch mit vertikaler Steckrichtung erhältlich.

Neu hinzugekommen sind die Prüfabgriffe, welche die kleinen Öffnungen oberhalb des Leitereinschubs darstellen. Dort kann der Anwender beispielsweise den Prüfstecker eines Messgeräts einführen, um zu testen, ob der Leiter kontaktiert und ob die Verbindung hergestellt wurde oder nicht. Somit sind auch Wartungsarbeiten besser durchführbar. «Der Installateur muss in diesem Fall den Kontakt nicht unterbrechen, sondern braucht in gestecktem Zustand nur seine Prüfsonde des Messgeräts in die Prüfabgriffe einführen und kann so erkennen, ob dieser Pol Strom führt oder nicht», erklärt Detlef Fritsch, Geschäftsführer der Weco Contact GmbH.

wecoconnectors.com